offline

Hannelore Grünler

9.688
Region ist: Artern
9.688 Punkte | registriert seit 04.02.2011
Beiträge: 306 Schnappschüsse: 1 Kommentare: 8.885
Folgt: 14 Gefolgt von: 16
geb. in Artern, Abitur in Sangerhausen, Pädagogikstud. in Erfurt, verh., 2 Kinder, Arbeit als Lehrerin in Körner, Beberstedt, Wiehe, Belletristik-Fernstudium nach der Wende, Großmutter von 5 Enkelsöhnen, AMD-Patient seit 1995, Steckenpferde: Blumen, Schreiben (Autorin im TA-Tagebuch, tagebuch@thueringer-allgemeine.de).
5 Bilder

Pack die Badehose ein! 5

Hannelore Grünler
Hannelore Grünler | Artern | am 25.07.2014 | 217 mal gelesen

Nachtbaden in Wiehe Für den 19. 7. hatte der Schwimmbad-Verein Wiehe zum Nachtbaden eingeladen. Der Vorstand unseres Vereines scheint einen guten Draht zum Wettergott Petrus zu haben. Mir ging den ganzen Tag die Melodie des Liedes „Pack die Badehose ein“ nicht aus dem Sinn. Strahlender Sonnenschein, blauer Himmel und warmes Wasser hatten bei vielen Wasserratten ähnliche Wirkung. Unser Bad war von 10 Uhr bis 23 Uhr geöffnet....

5 Bilder

Teure Heimat / Luises Biografie, Teil 7 4

Hannelore Grünler
Hannelore Grünler | Artern | am 24.07.2014 | 189 mal gelesen

Freuden einer Hochbetagten Ich bin glücklich, hier in Wiehe in Thüringen leben zu können, glücklich und dankbar, dass meine Tochter mich betreut. Mir geht es wirklich sehr gut. Ich habe mein eigenes kleines Reich. In meiner Wohnstube kann ich lesen, fernsehen, Handarbeiten machen, rätseln, sogar Besuch empfangen. Hier bewahre ich Andenken, die Bilder meiner Kinder, Enkel und Urenkel und alle Ausweispapiere auf. Bequem sind...

1 Bild

Teure Heimat / Luises Biografie, 6. Teil 12

Hannelore Grünler
Hannelore Grünler | Artern | am 22.07.2014 | 205 mal gelesen

Witwe Luise Wolny Erich Wolny, der Vater meiner beiden Kinder, war Jahrgang 1912. Er verstarb nach langer, schwerer Krankheit am 23. 7. 1968. So wurde ich schon mit 51 Jahren Witwe, lebte allein in meinem Häuschen, war aber nicht einsam. Ich hatte ja Arbeitskollegen, Bekannte und auch eine Freundin. Später als Rentnerin erfreute ich mich an meinem Garten, aber in den Wintermonaten war ich viel unterwegs. Ich besuchte meine...

1 Bild

Nur eine Episode? 7

Hannelore Grünler
Hannelore Grünler | Artern | am 21.07.2014 | 113 mal gelesen

Mama Luise und Tochter Erika gehen gemeinsam spazieren. Erika fragt: „Wann gingen wir von zu Hause weg?“ In Gedanken versunken antwortet die fünfundneunzigjährige Mutter: „Genau weiß ich es nicht mehr. Aber es war im Januar 1945.“ „Da sind wir aber schon lange unterwegs, “ lautet die Antwort der Tochter. Beide lachen fröhlich über dieses Missverständnis. Sie lachten auch gemeinsam, als sie mir die Begebenheit nach Tagen...

2 Bilder

Teure Heimat / Luises Biografie, 5. Teil 3

Hannelore Grünler
Hannelore Grünler | Artern | am 20.07.2014 | 115 mal gelesen

Eigene Wege Ich fühlte mich auf dem Lande stets wohl, mochte die Arbeit in der Landwirtschaft. Da ich keinen Beruf erlernt hatte, war ich froh, hier meine Aufgabe, meinen Verdienst gefunden zu haben. Bei Alfred und Erika war das anders. Obwohl die Lehrer Alfred empfahlen, zur Oberschule zu gehen, beendete er seine Schulzeit mit der 10. Klasse. Er lernte beim Bauunternehmer in Fleetmark und ging anschließend nach Dresden,...

2 Bilder

Teure Heimat / Luises Biografie 4. Teil 8

Hannelore Grünler
Hannelore Grünler | Artern | am 19.07.2014 | 184 mal gelesen

Fern der alten Heimat Alles in allem war das Glück an meiner Seite. Meine beiden Lieblinge und ich hatten die Flucht gesund überlebt. Und wir waren in Ladekath im Ortsteil Rademin bei freundlichen Menschen gelandet. Der Bauer, bei dem wir einquartiert wurden, war gleichzeitig Ortsteilbürgermeister von Rademin, und obwohl der Bürgermeister von Fleetmark auf seine Frage, was er mit uns Flüchtlingen anfangen solle, von diesem...

1 Bild

Auf der Flucht / Luises Biografie, Teil 3 9

Hannelore Grünler
Hannelore Grünler | Artern | am 15.07.2014 | 165 mal gelesen

Brüderchen und Schwesterchen Anfangs wohnten wir bei meinen Eltern, später in der Stadt. Unsere Wohnung in der Bahnhofsstraße war klein, nur Küche, Kammer und Abstellraum. Am 9. 9. 1942 wurde Erika geboren. Im Gegensatz zu ihrem Bruder kam sie leicht zur Welt. Auch sonst waren Brüderchen und Schwesterchen sehr unterschiedlich: Alfred still, nachdenklich, später ein sehr guter Schüler. Deshalb wollte sein Lehrer, dass er...

2 Bilder

Teure Heimat / Luises Biografie 2. Teil 5

Hannelore Grünler
Hannelore Grünler | Artern | am 08.07.2014 | 126 mal gelesen

Sittsam und rein Ich verließ Kreuzburg und das Elternhaus nicht, ohne mich vorher von meinen Großeltern zu verabschieden. Opa wünschte mir Glück und drückte mir einen Apfel in die Hand. Oma sah mich ernst an und mahnte: „Lieschen, vergiss deine gute Erziehung nicht! Pass gut auf dich auf! Tue nichts, was du später bereuen könntest.“ „Ja, Oma, ich denke an den Spruch von dir in meinem Poesiealbum. Ich kann ihn...

1 Bild

Luises Zuhause 6

Hannelore Grünler
Hannelore Grünler | Artern | am 04.07.2014 | 165 mal gelesen

Hinter diesen Fenstern hat Frau Luise Wolny, die ihre Lebensgeschichte für uns im Portal erzählt, ihre Wohnung. Hier schaut sie zu uns heraus, winkt uns, unterhält sich mit uns. Hier wird sie am 11. 8. 2014 ihren 95. Geburtstag feiern.

3 Bilder

Teure Heimat - eine Biografie in mehreren Teilen 8

Hannelore Grünler
Hannelore Grünler | Artern | am 01.07.2014 | 315 mal gelesen

Erinnerungen einer Hochbetagten Luise Wolny ist unsere Nachbarin, eine quicklebendige, körperlich und geistig fitte Oma und Uroma, die von ihren Mitmenschen wegen ihres regen Geistes und ihrer guten körperlichen Verfassung bewundert wird. Nun äußerte Oma Luise in ihrem 95. Lebensjahr den Wunsch, ihre Erinnerungen aufgeschrieben zu bekommen. „Allein schaffe ich es nicht mehr, aber mit etwas Hilfe könnte ich es packen. Ich...

10 Bilder

Wonnemonat MAI 2014 1

Hannelore Grünler
Hannelore Grünler | Artern | am 21.05.2014 | 140 mal gelesen

Im Vorgarten

1 Bild

Blumengruß aus dem Vorgarten 4

Hannelore Grünler
Hannelore Grünler | Artern | am 15.05.2014 | 147 mal gelesen

In Wiehe blüht es wie überall. Auch schreibt und fotografiert man noch.

1 Bild

Poetik gegen Politik 2

Hannelore Grünler
Hannelore Grünler | Artern | am 25.03.2014 | 125 mal gelesen

Meine Wochen der Poesie Dieser Tage hörte ich, auf dem Schreibtisch solle man immer einen freien Platz von der Größe eines Buches haben. Schön und gut! Aber seit Wochen muss ich stapeln; denn über Blumensprache, Blumenorakel, Blumenwörterbücher sowie Blumenuhren in dem Buch „BLUMEN und wie du sie bindest, so wird nun erst ein Leben daraus“ kam ich zu Lyrikern wie Hermann Hesse und seinem Buch „Im Garten“ und Eva...

1 Bild

Neuentdeckung in meinem Bücherregal 4

Hannelore Grünler
Hannelore Grünler | Artern | am 14.03.2014 | 139 mal gelesen

Blumen in natura, Blumen im Mitmach-Portal ließen mich zu einem Blumenbuch in meinem Bücherregal greifen, zu einer Anthologie, die Gerhard Bodeit im Verlag für die Frau, Leipzig herausgab. Ich besitze ein Exemplar der 2. Auflage aus dem Jahr 1984. Der liebevolle Spender machte den Preis unleserlich. Ich bin der Meinung, mit dem Buch "BLUMEN und wie du sie bindest, so wird nun erst ein Leben daraus" besitze ich ein Kleinod mit...

11 Bilder

Die Blumen und ihre Namen 1

Hannelore Grünler
Hannelore Grünler | Artern | am 13.03.2014 | 193 mal gelesen

Schnittblumen - Saison ist bei uns aus familiären Anlass vom Anfang des Jahres bis in den März hinein. Welche Blumen sind auf den Bildern zu sehen? Eine schwere Frage, weil leider der Blumen Farbenpracht fehlt. Ich gab früher ins Blumenwasser etwas Salz, heute bekommen meine Schnittblumen jeden 2. Tag etwas Zucker ins frische Wasser, nachdem sie etwas gekürzt wurden. Hat man viele Sträuße zu versorgen, so machen...

Anzeige
Anzeige
Anzeige