JAP-Börse

Wann? 12.10.2013 13:00 Uhr bis 12.10.2013 17:00 Uhr

Wo? Mehrzweckhalle, Bergstraße 9, 06571 Roßleben DE
  Roßleben: Mehrzweckhalle | Job, Ausbildung, Praktikum
Zweite „JAP“Börse zwischen Himmelsscheibe und Barbarossa in der Mehrzweckhalle in Bottendorf

Die zweite „JAP-Börse“ in der Region Roßleben findet am 12.10.2013 in der Zeit von 13:00 bis 17:00 Uhr in der Mehrzweckhalle in Bottendorf statt.

Die Schirmherrschaft für diese Veranstaltung hat unsere Landrätin, Frau Antje Hochwind (SPD), übernommen. Gemeinsam mit dem Bürgermeister der Stadt Roßleben, Herrn Steffen Sauerbier (SPD), wird sie an diesem Tag die Veranstaltung eröffnen.

Eingeladen sind zahlreiche Industrie-, Landwirtschafts- und Handwerks-unternehmen sowie Vertreter aus dem Bereich Gesundheit und Soziales, Banken, Bundeswehr sowie private und freie Bildungsträger. Ebenfalls vertreten sind die Handwerkskammer Erfurt sowie einige überregionale Unternehmen. All diese Unternehmen stellen sich auf der Börse und dabei im direkten Kontakt mit Interessierten die zu besetzenden Ausbildungs-, Praktika- und Arbeitsplätze vor. Die Besucher der Börse erhalten die Möglichkeit sich zu informieren, persönlich mit Mitarbeitern der ausstellenden Betriebe in Kontakt zu treten und Bewerbungen einzureichen.

Eine Reihe von Betrieben aus dem östlichen Teil des Kyffhäuserkreises sowie dem Raum Querfurt/Nebra sieht in der praxisnahen Zusammenführung von Bewerbern und Wirtschaft eine Möglichkeit, der Abwanderung von potentiellen Fachkräften und damit einhergehenden Trend entgegenzuwirken. Sinkende Bewerberzahlen auf Grund geburtenschwacher Jahrgänge sowie die zunehmende Abwanderung von jungen Menschen sind zwei wesentliche Gründe für den steigenden Fachkräftemangel und wachsende Bewerberlücken auf dem regionalen Ausbildungs- und Arbeitsmarkt. Die Zahl der freien Lehrstellen, aber auch der Praktika- und Arbeitsplätze ist steigend. Einige Stellen bleiben zum Teil unbesetzt. Für zahlreiche Unternehmen im Kyffhäuserkreis und in angrenzenden Regionen stellt die Gewinnung bzw. Qualifizierung von Mitarbeiter/innen und somit die mittel- bis langfristige Sicherung von Fach- bzw. Nachwuchskräften eine enorm steigende Herausforderung dar.

Die Stadtverwaltung Roßleben, das VHS-Bildungswerk in Thüringen GmbH und der Kreisjugendring Kyffhäuserkreis e.V. als Träger des Mehrgenerationenhauses Roßleben organisieren aus diesem Grund bereits die zweite Börse dieser Art.
Alle Jugendlichen, die noch keinen Ausbildungsplatz gefunden haben oder sich für das kommende Ausbildungsjahr Informationen einholen wollen, sind auf dieser Börse genau richtig. Aber auch für Eltern bzw. Erziehungsberechtigte bietet sich eine Plattform, gezielt mit ihren Kindern nach einer Lehrstelle in ihrer Heimatregion zu suchen. Ebenso herzlich willkommen sind Praktika- und Arbeitsuchende sowie auswärtig Berufstätige, die sich beruflich in der hiesigen Region orientieren wollen.

Unterstützt wird die JAP-Börse vom Jobcenter Kyffhäuserkreis, der Agentur für Arbeit Nordhausen, dem Landratsamt Kyffhäuserkreis (reg. Wirtschaftsentwicklung), der Jugendberufshilfe Thüringen e. V. sowie dem Kreisjugendring Kyffhäuserkreis e.V. im Rahmen der Programmförderung „Mehrgenerationenhaus“, der darüber Mittel vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und aus dem Europäischen Sozialfond erhält.

Für errgänzende Informationen können Sie sich an Frau Susanne Kammlodt, Leiterin des MGH Roßleben, telefonisch erreichbar unter 034672 93783, wenden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige