Kampf dem Dunkel

Die Clematis blüht zu jeder Jahreszeit.
Gegen Trübsal
Wenn es ungemütlich draußen,
regnet, grundlos alle Wege sind,
sieht man uns bei Regen, Wind
gut beschirmt durchs Städtchen laufen;
denn stets drinnen, kriegt man Flausen.

Wenn Bäume kahl, Gärten blumenleer,
auf trotz Regen, Wind zum Gärtner!
Seh`n uns satt am Grün, an Farben,
tragen heim lichte Sonnenkinder.
Darben muss die Seele nicht im Winter.

Nebel, Regen auf den Wegen,
farbenbunt heim hinter Fenstern.
Blumen tankten Sonn und Müh.
Rot strahlen sie uns nun zum Lohn:
Ach, könnte es immer so sein,
dass jegliche Mühe bringt Segen!

Und was tun Sie gegen Trübsal oder Depression, liebe BürgerReporterin, lieber BürgerReporter?
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
10 Kommentare
6.506
Mariett Demirelli aus Erfurt | 27.01.2012 | 22:08  
12.958
Renate Jung aus Erfurt | 27.01.2012 | 22:55  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 28.01.2012 | 05:04  
14.212
Uwe Zerbst aus Gotha | 28.01.2012 | 20:28  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 28.01.2012 | 22:10  
14.212
Uwe Zerbst aus Gotha | 28.01.2012 | 23:27  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 29.01.2012 | 01:45  
5.869
Petra Seidel aus Weimar | 29.01.2012 | 10:17  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 29.01.2012 | 11:08  
1.852
Manuela Deutschland aus Sömmerda | 30.01.2012 | 17:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige