Ran an den Platz

Kölleda: Jahn-Sport-Station | Benefizspiel für einen Kunstrasen in Kölleda.

Nicht wirklich überzeugen konnten die Kicker des FC „Rot-Weiß“ Erfurt in der ersten Halbzeit des Benefizspieles gegen die Nachwuchsmannschaft von Hannover 96 U23.

Erst in der zweiten Halbzeit legten die Lokalmadatoren ein wenig zu und führten ab der 55. Minute mit einem Treffer durch Marcell Reichwein. Leider reichte dieser aber nicht für einen Sieg, denn in der 92. Minute glich Hannover 96 U23 zum verdienten Endstand von 1:1 aus.


Interessiert verfolgten fast 900 Zuschauer das Spiel, bei dem es als abschließender Höhepunkt der Festivitäten zum 1.225jähringen Bestehen von Kölleda, noch einmal um die Aktion für eine Kunstrasenplatz für den Verein und die Stadt ging.

Dieser soll sowohl den Sportvereinen, mit ihren zahlreichen Jugendmann- schaften als auch den Schulen bei widrigen Wetterbedingungen ermöglichen Sport zu treiben und gleichzeitig das Verletzungsrisiko reduzieren.

Ein besondere Dank gilt den Präsidenten der beiden Traditionsvereine, Herrn Rolf Rombach und Herrn Martin Kind, die ein solches Spiel erst ermöglichten. Da die Spieler honroarfrei antraten, kommen die Einnahmen aus den Eintrittskarten nun dem Kunstrasenplatz zu gute.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige