Tz-Leichtathletik im Kyffhäuserkreis

Wann? 14.05.2011

Wo? Stadion "An der Wipper", An der Wipper, 06567 Bad Frankenhausen/Kyffhäuser DE
Bad Frankenhausen/Kyffhäuser: Stadion "An der Wipper" | „Hier stehen viele Autos, hier ist ja richtig was los!“ waren die Worte von Hannes Heyser, als er am vergangenen Freitag das Stadion in Bad Frankenhausen betrat. Anlass des Besuchs für den Leichtathleten aus Artern war die Einladung zum ersten Treffen des frisch gegründeten Trainingszentrums der Leichtathleten im Kyffhäuserkreis.
Eine spontane Idee war es, als Markus Willmitzer vom Arterner Leichtathletikverein zur Kreisfachausschusssitzung der Leichtathleten seine Ideen zum Zusammenschluss von Vertretern aller Leichtathletikvereine im Kreis zwecks der Neugründung eines Trainingszentrums äußerte. Als Ziele wurden die Schaffung eines vereinsübergreifenden Angebots für Schüler und Jugendliche, die Förderung der Kommunikation zwischen den Leichtathletikvereinen im Kreis und die Vermittlung eines Gemeinschaftsgefühls für die zukünftigen TZ-Athleten erarbeitet. Ganz oben in der Prioritätenliste der Ziele ist aber das Antreiben der Attraktivität der Sportart zu finden. Mit Begeisterung wurde dieser Vorschlag begrüßt und unmittelbar mit der Planung begonnen. In der ersten Sitzung wurden die organisatorischen Rahmenbedingungen geklärt. Jeden zweiten Freitag im Monat treffen sich Kinder und Jugendliche der Vereine aus Artern, Bad Frankenhausen, Sondershausen und aus den Schulen im Kyffhäuserkreis zum Training in der Zeit von 17.00 bis 19.00 Uhr. Die Übungsleiter und Sportlehrer wählten dazu Sportler aus, die sehr großes sportliches Engagement und gute Leistungen zeigen. Um eine spezielle Ausbildung der Teilnehmer zu ermöglichen und auch Spaß mit Leistungen zu verbinden, wurden die Kinder und Jugendlichen in drei Altersgruppen eingeteilt. Während die Jüngsten (10-11 Jahre) durch Uwe Rüdiger und Christian Klöppel betreut werden, übernehmen Jana Zöller und Klaus-Dieter Mosebach die 12- bis 13-Jährigen. Die „alten Hasen“ (ab 14 Jahre) absolvieren ihre Trainingseinheit mit Dieter Heintzschel und Markus Willmitzer. Einen ersten Sponsor für die TZ-T-shirts, die nach der Einführungsphase - bestehend aus den ersten vier Trainingseinheiten - am 01.07. zusammen mit einer Berufungsurkunde verliehen werden sollen, wurde auch schon gefunden. Die Barmer GEK Artern, vertreten durch Frank Krüger, und die HUK-Coburg, vertreten durch Friedrich Bernhardt, sind an dieser Stelle positiv zu nennen.
Nachdem die Planung abgeschlossen war, konnte die erste Trainingseinheit am vergangenen Freitag beginnen. Aufgrund einiger Verletzungen wurden aus den anfänglich geplanten drei Gruppen vorerst zwei. Wir hoffen, dass sich die Sportler schnell kurieren und wir in den ursprünglich geplanten Gruppen fortfahren können. Alle Sportler, Eltern und Übungsleiter wurden durch den KFA-Vorsitzenden der Leichtathletik Uwe Rüdiger begrüßt und die Konzeption des Trainingszentrums vorgestellt. Anschließend bekamen die TZ-Teilnehmer die Möglichkeit sich gegenseitig kurz vorzustellen und mit dem Training wurde in den Gruppen begonnen. Die jüngsten Sportler bekamen eine Einführung in den Staffellauf mit anschließenden Staffel- und Fahrtspielen. Im zweiten Teil stand das Ballwerfen auf dem Programm. Mit Übungen aus dem amerikanischen Erwärmungsprogramm - dem Movement Prep und Animal Walks - setzten sich die alten Hasen auseinander. Dabei stehen Beweglichkeit und Muskelaktivierungen im Vordergrund. Mit viel Spaß wurden die Bewegungen von Würmern, Krabben und Alligatoren nachgeahmt und es zeigten sich verborgene Bewegungstalente. Abgeschlossen wurde diese Trainingseinheit mit Staffelspielen.
Das Fazit des ersten TZ-Treffens war durchweg positiv für die Organisatoren. Alle Übungsleiter und Sportler freuen sich schon jetzt auf die nächsten Treffen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige