Artern und das Salz

Salzprinzessin Alexandra I. und ihre Hofdame. (Foto: Maja Meyer)
Der Salineverein sucht wieder eine Salzprinzessin. Anmeldung bis 28. Juli möglich.

Name: Salineverein Artern e.V.

Aktivitäten: Begonnen hatte alles mit der Endemol-Fernsehserie "Artern - Stadt der Träume", die 2003 beim MDR lief. Aus einer Arbeitsgruppe entwickelte sich der Verein. Alle zwei Jahre richtet der Verein die Wahl der Arterner Salzprinzessin aus und beteiligt sich jährlich am Brunnenfest der Stadt, welches sich in diesem Jahr zum 273. Male jährt. Es ist das traditionelle Fest der Arterner Saliner.

Regelmäßig betreut der Verein das 2004 geschaffene Soletretbecken. Die Vereinsmitglieder vertreiben in ihren Geschäften Arterner Soleprodukte wie den Soleschinken, Solebrot, Solesenf und Solesiedesalz. Die Arterner Salzprinzessin wird durch den Verein betreut und diese repräsentiert die Stadt in anderen Regionen. Dies macht auch der Salzsieder des Vereins, der zum Schausieden auf Festen auftritt.

Vereinsgründung: 4. November 2003

Zahl der Mitglieder: 17

Treffpunkt: nach Absprache

Größtes Erfolgserlebnis: der Bau des Soletretbeckens in der Ankerallee in Artern, welches sehr rege genutzt wird und die Entwicklung regionaler Soleprodukte wie der Soleschinken und das Arterner Solebrot, die beide heute noch verkauft werden

Pläne für die Zukunft: weitere Umgestaltung des Brunnenfestes in Verbindung mit der Tradition der ehemaligen Arterner Saliner und die Gestaltung eines Vereinsheimes im ehemaligen Gebäude des Soleförderschachtes

Veranstaltungen: 13. August ab 11 Uhr Brunnenfest mit Heringsessen und Wahl der neuen Salzprinzessin im Salinepark (Festzelt)

Warum sollte man Mitglied in Ihrem Verein sein? Artern ist eine alte Salinestadt und früher wurde Salz auf Grund seiner Wichtigkeit mit Gold aufgewogen. Die Geschichte dazu muss erhalten bleiben. Dies sollte ein Grund sein, den Verein mit seiner Mitgliedschaft zu unterstützen. Ziel des Vereins ist die Bewahrung der Geschichte und Tradition der Arterner Salzproduktion. Immerhin zählte Artern um 1920 zu den größten Salinen Deutschlands. Aufgrund der Überschaubarkeit der Vereinsmitglieder sind natürlich nur kleine Schritte machbar.

Kontakt: Salineverein Artern e.V., Leipziger Straße 40 in 06556 Artern;
E-Mail info@salineverein. de und Internet www.salineverein.de

Ansprechpartner: Torsten Blümel, Vereinsvorsitzender




Alexandra I. hat als Salzprinzessin in den vergangenen zwei Jahren auf vielen Veranstaltungen in ganz Deutschland Artern wieder bekannter gemacht. Am 13. August, zum Brunnenfest, wird eine neue Salzprinzessin gewählt und gekrönt – insgesamt wird es ein bunter Nachmittag mit zahlreichen Hoheiten und vielen regionalen Vereinen. Die neue Salzprinzessin erwarten zwei interessante und reizvolle Jahre als Hoheit. Die Bewerberinnen sollten mindestens 17 Jahre alt sein und in Artern oder Umgebung wohnen.
Bewerbungsbögen gibt es ab sofort im Blumenparadies Wicht in Artern oder unter www.salineverein.de. Anmeldeschluss ist der 28. Juli.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige