Ein Dorf im Faschingsfieber

Die Prinzengarde des BCC in Aktion!
Bottendorf: Kupferhütte |

Bottendorfer Karnevalisten stehen für die Abendveranstaltungen in den Startlöchern

„35 Jahre – nich alt und grau, in Bottendorf jeht´s weiter mit Helau“ – das ist das diesjährige Motto des Bottendorfer Carnevalclubs (BCC). Und mit dem Prinzenpaar Ingo I. und Angelika I. starten die Jecken auf ihrer ersten Abendveranstaltung am 25. Januar, ab 19.30 Uhr, in der Kupferhütte durch. Die Gäste dürfen sich auf Show, Tanz, Turneinlagen, Büttenreden und gezielte Angriffe auf die Lachmuskeln einstellen. Natürlich wird an dieser Stelle nicht alles verraten. Nur soviel: Mit dabei sind die Prinzengarde und Tanzmariechen Laura Gräfe, der Spielmannszug „Blaue Funken“, die Sternengarde sowie die Tanzteenies. Gespannt sein darf man ebenso auf die Auftritte des Unstrutballetts, der Almmadels, der Frauentanzgruppe und natürlich des Männerballetts. Büttenreden, Sketche sowie eine ganz geheime Überraschung machen das Programm komplett. Wer dabei sein möchte, sollte sich schnell noch Karten sichern. Für die 3. Veranstaltung am 08.02., die 4. Abendveranstaltung am 15.02., die 5. Abendveranstaltung am 22.02. sowie den Rentnerfasching am 23.02. läuft noch der Kartenvorverkauf. Karin Weißenborn nimmt täglich ab 17.30 telefonisch unter 034672/81053 Anfragen entgegen. Die Karten können dann bei ihr am Anger 29 in Bottendorf abgeholt werden.
Der BCC und alle Aktiven wünschen eine fröhliche Session mit einem dreifachen „Bottendorf – Helau“.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige