Spendenaufruf

Presse-Information

1000 € für Jugendclub „Alte Post“ e.V. - Jede Stimme zählt!

Unterstützen Sie unseren Jugendclub „Alte Post“ e.V. in Esperstedt. Mit Ihrer Stimme können Sie uns eine Spende in Höhe von 1.000 Euro sichern.

Esperstedt, 21.05.2015 – Ab sofort können Sie auf www.ing-diba.de/verein für den für unseren Verein Jugendclub „Alte Post“ e.V. im Rahmen der Aktion „DiBaDu und Dein Verein“ abstimmen. Bei dieser Aktion werden deutschlandweit insgesamt 1.000.000 Euro an 1.000 gemeinnützige Vereine gespendet. Dabei zählt jede Stimme, denn die 1.000 dort registrierten Vereine die bis 30. Juni 2015 die meisten Stimmen sammeln, erhalten eine Spende in Höhe von 1.000 Euro.

Der Jugendclub „Alte Post“ e.V. engagiert sich für die Betreuung von Kindern und Jugendlichen aus seinemDorf und auch umliegenden Orten. Höhepunkte sind eine Sommerferienfreizeit in einem Ferienpark sowie die Ausgestaltung von Festen für Kinder (z.B. Ostern, Kindertag, Halloween, Weihnachten). Die 1.000 Euro möchte der Verein für seine Freizeitaktivitäten mit den Kindern und Jugendlichen einsetzen.

Machen Sie mit und unterstützen Sie unsere lokale Vereinsarbeit. Alle Informationen zur Aktion finden Sie unter www.ing-diba.de/verein. Unter folgendem Link kann direkt abgestimmt werden:

https://verein.ing-diba.de/kinder-und-jugend/06567...


Kontakt:
Jugendclub „Alte Post“ e.V. Esperstedt
Pfarrgasse 70, 06567 Bad Frankenhausen/OT Esperstedt
Ansprechpartner: Jeffrey Schulz

Hintergrund zur Aktion „DiBaDu und Dein Verein“:
Mit der Aktion „DiBaDu und dein Verein“ unterstützt die ING-DiBa mit einer Gesamtsumme von 1.000.000 Euro bereits zum vierten Mal das Ehrenamt und die gemeinnützige Vereinsarbeit in Deutschland. Die Bank engagiert sich mit dem Programm „FAIRantwortung“ seit 2005 in verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen. Mehr Informationen finden Sie unter: www.ing-diba.de/fairantwortung
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige