THEPRA-Einrichtung bietet schöne Ferientage für Kinder

Gemeinsam engagiert - THEPRA-Geschäftsführer Falko Albrecht, Ines Ulbricht, Angelika Grimm, Bürgermeisterin Dagmar Dittmer, Hans-Peter Wolf, Gudrun Holbe (MdL) mit Kindern im Freizeittreff
Wiehe: THEPRA Freizeittreff Wiehe | Freizeittreff in den Sommerferien geöffnet

WIEHE: Acht bis zehn Kinder, überwiegend aus den Klassenstufen fünf und sechs, kommen täglich zum Freizeittreff am Stadtgraben 19. Hier erledigen sie ihre Hausaufgaben und beschäftigen sich mit Spiel und Sport. In den Schulferien sind es dann bis zu 20 Schülern, die das Freizeitangebot nutzen. Ines Ulbricht ist über den THEPRA Landesverband Thüringen e. V. seit Anfang des Jahres hier beschäftigt. Möglich wurde die Finanzierung ihrer Stelle für zwei Jahre durch eine gemeinsame Anstrengung des Thüringer Integrationsamtes und des Jobcenters. Der THEPRA Landesverband Thüringen e. V. als Träger der Einrichtung und die Stadtverwaltung Wiehe hatten sich bemüht nun auch die notwendige Bürotechnik zur Verfügung zu stellen.
„Wir freuen uns, dass es gelungen ist, ein Laptop und ein Multifunktionsgerät zu beschaffen.“, freute sich THEPRA-Geschäftsführer Falko Albrecht am Montag, 14. Juli 2014, bei der Übergabe. Damit wird die Büroarbeit wesentlich erleichtert. Bürgermeisterin Dagmar Dittmer und Landtagsabgeordnete Gudrun Holbe überzeugten sich bei ihrem Besuch von den Veränderungen in der Einrichtung der vergangenen Monate. Besonders lobten sie das geplante Sommerferienprogramm. Der Freizeittreff ist vom 21. Juli bis zum 15. August 2014 jeweils Montag bis Freitag zwischen 10 Uhr und 18 Uhr geöffnet. Neben Spiel und Spaß sind auch eine Reihe von Tagesfahrten vorgesehen, für die eine rechtzeitige Anmeldung nötig ist. Informationen zum Gesamtprogramm sind im Freizeittreff erhältlich.
Nach und nach hat sich die Einrichtung zu einem attraktiven und funktionellen Mittelpunkt entwickelt. „Ich bin froh, dass wir daran festgehalten haben, einen Treffpunkt für Kinder und Jugendliche vorzuhalten.“, hieß es von der Bürgermeisterin. Wie sich zeigt, wird das Angebot angenommen. Ein großes Trampolin im Gartenbereich ergänzt seit kurzem die Sportmöglichkeiten. Weitere Ergänzungen sind geplant. Auch die Mehrfachnutzung beispielsweise durch ein Frauenfrühstück wird weiter ausgebaut.
Weiter Informationen: www.thepra.info
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 21.07.2014 | 06:50  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige