Vorosterliche Überraschung für den Carneval Verein Bretleben e.V.

Bretlebener Carneval Verein e.V.
Bretleben: Volkshaus | Am letzten Tag im Monat März durften sich die Tanzmariechen des BCV Bretleben über die Vergabe von Lottomitteln freuen. Der Landrat des Kyffhäuserkreises Herr Peter Hengstermann kam persönlich zur Übergabe des Bescheids. Zusammen mit seiner Frau brachte er an ihrem 13. Hochzeitstag die guten Nachrichten in den Gemeindesaal. Viele blau weiße standen in Uniform zur Begrüßung bereit, mit dabei der Präsident René Borth, der sehr gern die Urkunde entgegennahm. Das Geld wird für neue Kostüme der Tanzmariechen des Vereins genutzt. Dreispitz, Uniformjacke, Rock und Petticoat sind die typische Bekleidung der tanzfreudigen Mädchen. Weil sie aber so schnell wachsen, müssen fast jedes Jahr neue Kostüme genäht werden. Das ist für einen so kleinen Verein wie den BCV eine große finanzielle Herausforderung. Die Kinder sind mit viel Engagement bei der Sache, trainieren einmal wöchentlich, auch wenn der Aschermittwoch längst vergangen ist. Ihre Trainerin Christin Schwieger ist selbst ein langjähriges Mitglied des Faschingsvereins. Sie motiviert die neun Mädchen sich in ihrer Freizeit mit Freude am Tanz zu bewegen. Schon im Alter von nur fünf Jahren setzen die Kleinen koordinativ anspruchsvolle Choreografien in ihren Tänzen um. So viel Mühe und Anstrengung wird jetzt belohnt. Als Dankeschön zeigten die Kinder ihren Tanz und überreichten den Faschingsorden der vergangenen Session.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige