Aus dem Polizeibericht vom 14. April

Diebstahl eines Pkw
Eisenach. In der Zeit vom 12.04.2013, 19:00 Uhr bis zum 13.04.2013, 00:45 Uhr, wurde in Eisenach, Dr.-Moritz-Mitzenheim-Straße ein PKW Ford Kuga, Farbe Weiß, mit dem amtlichen Kennzeichen ESW – SJ 11 entwendet. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Zeugen die Hinweise zum Verbleib des PKW geben können. Telefonisch ist die Polizeiinspektion Eisenach unter der Nummer 03691/261-0 erreichbar.

Verkehrsunfall mit Personenschaden
Eisenach. Am 12.04.2013 gegen 10:20 Uhr, befuhr eine 66-jährige Frau aus Bad Salzungen mit ihrem PKW Peugeot die B 19 aus Richtung Wilhelmsthal kommend in Richtung Eisenach. Aus bisher ungeklärter Ursache kam die Frau in einer Rechtskurve mit ihrem PKW nach rechts von der Fahrbahn ab, stieß gegen die Böschung und überschlug sich in der weiteren Folge. Dabei erlitt die Frau Verletzungen und musste in ein Krankenhaus zur Behandlung eingeliefert werden. Am PKW entstand ein Saschachen von ca. 20.000,- Euro.

Drei folgenlose Trunkenheitsfahrten
Eisenach. Am 14.04.2014 gegen 02:20 Uhr wurde in Eisenach, Langensalzaer Straße, ein PKW Audi einer Kontrolle unterzogen. Dabei wurde bei dem 36-jährigen Fahrer Alkoholgeruch in der Gemeinsame Pressemitteilung der PI Arnstadt-Ilmenau, der PI Eisenach, des Inspektionsdienstes Gotha, der KPI Gotha und der VPI Gotha Atemluft festgestellt. Ein durchgeführter Test ergab einen Wert von 1,38 Promille. Der Führerschein wurde sichergestellt, eine Blutentnahme angeordnet.

Eisenach. Eine weitere folgenlose Trunkenheitsfahrt wurde am 14.04.2013 gegen 04:20 Uhr in Eisenach, Rennbahn, festgestellt. Hier wurde ein 52-jähriger Mann auch Eisenach mit seinem PKW VW einer Kontrolle unterzogen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,79 Promille. Auch hier wurde eine Blutentnahme durchführt und der Führerschein sichergestellt.

Hörselberg-Hainich. Unter Einfluss von Alkohol und Betäubungsmitteln führte am 13.04.2013 gegen 00:10 Uhr ein 23-jähriger Mann aus Emsetal seinem PKW VW im öffentlichen Straßenverkehr. Der Mann wurde in Behringen einer Kontrolle unterzogen. Neben einem Atemalkoholwert von 0,54 Promille wurde außerdem festgestellt, dass der Mann unter Einfluss von Methamphetamin stand. In allen drei Fällen ermittelt die Polizei gegen die Fahrzeugführer.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige