Bauschuttverwertung und Bauschuttbeseitigung

Das Umweltamt des Wartburgkreises informiert

Mit dem neuen Kreislaufwirtschaftsgesetz, welches das alte Kreislaufwirtschafts- und Ab-fallgesetz am 01.06.2012 abgelöst hat, wird die Hierarchie der Bewirtschaftung von Abfällen auf eine neue Stufe gesetzt. Dies erfolgt im Sinne einer Schonung der natürlichen Ressourcen und kann zu erhöhten Aufwendungen bei den Abfallerzeugern führen. Oberstes Ziel ist die Abfallvermeidung, danach folgen die Vorbereitung zur Wiederverwendung, das Recycling und eine sonstige Verwertung. Die Beseitigung steht an fünfter und letzter Stelle.

Als Grundpflicht der Kreislaufwirtschaft sind die Erzeuger oder Besitzer von Abfällen zur Verwertung ihrer Abfälle verpflichtet. Die Verwertung von Abfällen, insbesondere auch Bauschutt im Sinne der Abfallschlüsselnummer 17 01 (Beton, Ziegel, Fliesen, Keramik), hat Vorrang vor deren Beseitigung. Sie hat ordnungsgemäß und schadlos zu erfolgen. Die Pflicht zur Verwertung ist zu erfüllen, soweit dies technisch möglich und wirtschaftlich zumutbar ist. Die Verwertung von unbelastetem Bauschutt ist unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen z. B. als Frostschutzmaterial verwertbar oder kann beim Bau von Schallschutzanlagen verwendet werden. Die jüngste Initiative des Thüringer Umweltministers Reinholz zur besseren Verwertung des Bauschutts, z.B. für den Wegebau, geht in die gleiche Richtung. Deshalb ist in Kürze mit mehr Recyclinganlagen, auch im Wartburgkreis, zu rechnen.

Eine Suchoption für Abfallentsorgungsanlagen, die z.B. Bauschutt annehmen, bietet das Anlagenkataster der Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie in Jena unter www.tlug-jena.de. Hier wird eine Übersicht aller Abfallentsorgungsanlagen in Thüringen gegeben. Über ein Suchformular können die entsprechend benötigten Anlagen nach Abfallschlüsselnummer entsprechend der Abfallverzeichnis – Verordnung, auch für einzelne Landkreises, gesucht werden. Das Suchergebnis listet die jeweilig möglichen Betriebe mit Kontaktdaten, den Standort der Abfallbehandlungsanlage und den Anlagentyp auf. Bitte erfragen Sie jeweils beim Entsorger, ob Ihr Abfall zur Entsorgung angenommen wird.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige