4-Viertel-Festival in Eisenach - Bands aus Dresden, Marburg, Erfurt und Eisenach im Schlachthof

Wann? 10.02.2012 20:00 Uhr

Wo? Schlachthof Eisenach, Langensalzaer Straße 43, 99817 Eisenach DE
Anna Partué & the Soul Age Band (Foto: Agentur)
Eisenach: Schlachthof Eisenach | Die zweite Auflage des 4-Viertel-Festivals bringt am kommenden Freitag, 10. Februar, sowohl bekannte als auch neue Gesichter in den Schlachthof Eisenach. Neben „[pi !]“ aus Dresden werden „Ashes of Pompeii“ aus Marburg, „The Sturgis“ aus Eisenach sowie Anna Partué & the Soul Age Band aus Erfurt auftreten. Mit dem noch jungen Musikprojekt aus der Landeshauptstadt versuchen sieben Musiker seit Mai 2010, eine neue Definition von Funk, Soul und Jazz zu entwickeln – den „Soul-Age“. Ein Wortspiel, das sich mit dem Reifen der Persönlichkeit befasst und dennoch Platz für Eigeninterpretation bietet. Eine spannende Mixtur aus Elementen der heutigen Popmusik und Individualität sechs Bandmitglieder rund um die Frontfrau Anna Partué.
„Ashes of Pompeii“ haben seit 2004 über 150 Konzerte in Deutschland und England gespielt und gaben in Eisenach im Dezember 2010 ein gefeiertes Konzert. Für ihre Alben wurden sie mit überschwänglichen Reviews belohnt und dabei in die Schublade „Emocore“ gesteckt. Aber letztlich geht es der Band darum, gemeinsam energiegeladene Musik zu kreieren, ohne stehen zu bleiben. So werden am Freitag auch neue Lieder zu hören sein.
Auch die Dresdner Band ist noch jung. 2008 gründen die vier jungen Kreativen ihr Projekt, das sie [pi !] nennen. Mit ihrem Alternative-Rock erreichten sie schnell eine wachsende Fangemeinde und überzeugten als Vorband in zahlreichen Knorkator-Konzerten. Komplettiert wird die Musikerriege durch die Eisenacher Band „The Sturgis“. Der Einlass in der Langensalzaer Straße 43 beginnt um 20 Uhr. An der Abendkasse kostet der Eintritt 7 Euro, im Vorverkauf über www.schlachthof-eisenach.de sechs Euro.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige