7. SILVESTER - KONZERT im KUNSTPavillon

Wann? 31.12.2013 21:00 Uhr

Wo? KUNSTPavillon, Wartburgallee 47, 99817 Eisenach DE
Travelling Blues
Eisenach: KUNSTPavillon | Der KUNST Pavillon lädt mit „Travelling Blues“ zum inzwischen 7. Silvesterkonzert ein, mit dem man das Jahr 2013 bei einem Glas Wein oder Sekt künstlerisch und musikalisch „ausklingen“ lassen kann.

„Travelling Blues“ ist sicher eine der ältesten Bluesbands Ostdeutschlands. Fünf Musiker trafen sich 1974 in Eisenach, taten sich zusammen und spielten schon ein Jahr später zum ersten Thüringer Bluesfestival vor über 3.000 Bluesfans. Über die Bluesszene der 60er und 70er in Thüringen schreibt Michael Rauhut: „Sie nannten sich Kunden, Tramper oder Blueser... Geboren hinter den Barrikaden des Beat, feierte die Szene im Widerschein von Woodstock ihre Initiation... Das Leitbild und die Ideale der Hippies Freiheit, Authentizität und Nonkonformismus waren primäre Werte... Hoch im Kurs standen Lieder von Bob Dylan, Rolling Stones, Jimmi Hendrix, The Doors und Janis Joplin, im Zentrum aber thronte der Blues. Er fing am besten das Lebensgefühl ein...“
Fester Bestandteil dieser Szene von Beginn an war die Band „Travelling Blues“, die schnell auch durch eigene Kompositionen bekannt wurde. 25 Jahre lang tourte die Gruppe durch die ehemalige DDR und später durch die vereinte Bundesrepublik. Die unzähligen Auftritte in Studentenklubs und Sälen, zu Konzerten und Jazzfestivals in Deutschland, Polen und Tschechien machten die Band und ihre Musik für alle Fans unvergesslich. Nach dem Tod des Sängers Erich Fenske löste sich die Band 1999 zunächst auf.

Von den „Alten der Band“ ist Dieter Gasde der Einzige, der nach wie vor als Sänger und mit Saxophon und Mundharmonika zu erleben ist. Als Frontmann und „Universalmusiker“ zieht er mit „Travelling Blues“ in wechselnder Besetzung immer wieder jedes Publikum mit seiner mitreißenden Art sofort in seinen Bann - da bleibt niemand lange unbeweglich sitzen.
Nicht weniger präsent ist der Gitarrist und Sänger Wolfgang Leyk aus Erlangen. Er verbrachte einige Jahre in den Südstaaten der USA und tourte dort mit verschiedenen Bluesmusikern. Seit fast 20 Jahren spielt er immer wieder zusammen mit Thüringer Musikern und feiert zur Zeit auch in seiner Heimat große Erfolge mit seiner Band „Dr. Leyk’s Blues“.
Andi Geyer an der Hammondorgel B3 und Piano ist in Thüringen und darüber hinaus eine Institution.
Trotz „digitalem Ersatz“ schleppt er immer noch seine originale B3 in jeden Klub und auf jede Bühne, und gerade das macht ihn so gefragt, denn er beherrscht das Instrument natürlich virtuos. Neben seiner Band „Pro Art“ ist er in vielen anderen Formationen als Gast zu erleben.
Am Schlagzeug ist Frank Müller der Rhythmusgeber der Gruppe. Er tourte in der Soulband von Alex Exson (USA) bereits durch die USA, spielte u.a. im Studio in New Orleans die CD von Thomas Stelzer mit ein und ist seit fast 20 Jahren der Drummer bei allen Projekten von Dieter Gasde.
Als weiterer Vollblutmusiker wird an Bass und Tuba Christoph Gottwald zu erleben sein. Es ist immer wieder ein Erlebnis, wenn sich schon nach kurzer Zeit seine Spielfreude auf das Publikum überträgt und man den Groove nicht nur hört, sondern auch sieht. Höhepunkte sind immer wieder seine grandiosen Solis, vor allem auch als „schnellste Zunge der Welt“ auf seiner Tuba.
Zu sagen, die „Tramper, Kunden und Blueser“ sind in die Jahre gekommen, wäre nicht angemessen. Reichhaltiger in ihrem Repertoire und erfahrener durch ihre unzähligen Auftritte und Bandkonstellationen haben „Travelling Blues“ immer wieder und mehr denn je vom Innersten gemeinsam: den Blues !

Termin: Dienstag, 31.12.2013
Einlass: ab 20:00 Uhr
Beginn: 21:00 Uhr
Eintritt: 15,00 €

Eintrittskarten sind im KUNSTPavillon in der Wartburgallee erhältlich, außerdem in der
Tourismus-Information am Markt und im Café BALANCE, Mariental 3.
Reservierungen sind auch möglich unter Tel. 0173 - 420 7908 oder Tel. 03691 - 724 366.

Herzliche Einladung !
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige