Freygangband im Schlachthof - alte Bekannte spielen ihre Hymnen am Samstag in Eisenach

Wann? 22.10.2011 20:00 Uhr

Wo? Schlachthof Eisenach, Langensalzaer Straße 43, 99817 Eisenach DE
Eisenach: Schlachthof Eisenach | Auch dieses Jahr beehrt die Freygangband wieder ihre Fans in Eisenach und Umgebung. Seit dem Tode des Sängers André Greiner-Pol, dem legendären einstigen Freygang-Chef, im Januar 2009 fährt die Band in veränderter Besetzung und mit modifiziertem Namen durch die Lande. Tatjana Besson und Gitarrist Brian Bosse übernahmen den Gesang und am Bass und Keyboard verstärkt Andreas Kick seitdem die Sounds. Der Versuch, die alten und neueren Freygang-Hymnen weiterhin in die Welt zu tragen, ist bisher gut gelungen. Das Publikum, das eine große Anhängerschaft um die Band bildet, freut sich über weitere Konzerte und Aktionen. Gerade spielte Freygangband ein Benefizkonzert für Flüchtlingskinder aus der Westsahara, die dort in Flüchtlingslagern leben. Es ist ebenfalls vorgesehen, demnächst vor Ort in der Westsahara Konzerte zu geben. Über alle Jahre gehörte es zum Freygang-Konzept, nicht nur von Freiheit und Liebe zu singen, sondern sich aktiv einzumischen. Dafür werden sie von den Fans geliebt. Die Musik ist das Resultat der Auseinandersetzung mit der Realität. Die jüngste CD „Orange“ zeigte bereits, dass die Band an interessantem neuem Songmaterial arbeitet. Die Reaktion auf die Lieder war sehr positiv und die Konzerte gut besucht. Nun werden weitere neue Songs entstehen und Musikfans können sich darauf freuen, auf den Konzerten ein gutes Gemisch von Freygang-Klassikern und aktuellen Songs zu hören. Es bleibt also nach wie vor spannend. Eine Band, die jedes Jahr neu überrascht, spielt am Samstag, 22. Oktober 2011, im Eisenacher Schlachthof, Langensalzaer Straße 43. Die Türen öffnen sich um 20 Uhr, der Eintritt kostet 10 Euro, beziehungsweise 8 Euro über den Vorverkauf auf www.schlachthof-eisenach.de.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige