Große Oper am Landestheater Eisenach - "I Puritani" von Bellini

Wann? 14.03.2014 19:30 Uhr

Wo? Landestheater, Theaterplatz, 99817 Eisenach DE
Eisenach: Landestheater |

Beeindruckende Belcanto-Arien am Landestheater:

Oper „I Puritani“ von Vincenzo Bellini

Am Landestheater Eisenach findet am 14.3. um 19.30Uhr wieder ein Abend voll Emotions-Zauber und Dramatik statt. In der italienischen Oper „I Puritani“ steht eine Liebe, bedroht von der Übermacht politischer Umstände, im Mittelpunkt. Zwei verfeindete Gruppen befinden sich im Bürgerkrieg: die Anhänger des gerade besiegten und hingerichteten Königs Charles und die evangelisch-reformierten Puritaner, die für die Abkehr von der katholischen Kirche und eine strenge, reine Glaubenslehre stehen. Im Schloss des Puritaners Lord Walton sieht Elvira ihrer Hochzeit entgegen. Gemeinsam mit ihrem Onkel George konnte sie ihren Vater dazu bewegen, sie mit Arthur Talbot zu verloben. Dass dieser als Anhänger der Königstreuen auf der „falschen Seite” steht, ist jedoch nicht zuletzt Richard Forth ein Dorn im Auge, der selbst in Elvira verliebt ist. Als am Hochzeitstag Charles' Witwe, die katholische Henrietta de Bourbon, als politische Gefangene im Schloss erscheint, beschließt Arthur, ihr zur Flucht zu verhelfen. Elvira glaubt sich verlassen und verliert darüber den Verstand – die große Liebe droht in einem Blutbad zu enden. Bellinis letzte Oper, die als Höhepunkt des Belcanto gilt, beeindruckt durch virtuose Arien, vorgetragen von den Solisten des Meininger Staatstheaters in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln. Ebenso bedeutend sind die großen Chornummern, dargeboten vom Chor des Meininger Staatstheaters. Die Landeskapelle Eisenach spielt unter der Leitung ihres GMD Carlos Domínguez-Nieto.
Karten: Theaterkasse (03691-256 219), Eisenacher Tourist-Information (03691-792 323), www.theater-eisenach.de
Foto Staatstheater Meiningen, foto-ed
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige