Mini-a-thür - Thüringen im Kleinen

Wartburg
Ruhla. Im Ruhlaer Lappengrund ist mit dem Miniaturenpark "mini-a-thür" eine kleine Freizeitwelt besonderer Art entstanden: Baudenkmäler und Sehenswürdigkeiten aus ganz Thüringen im Maßstab 1:25 bilden hier für Einheimische und Gäste einen reizvollen Kosmos. Das ganze passt sich harmonisch in das Seitental des Thüringer Waldes ein. Dadurch ergeben sich teilweise überraschende Kombinationen. Das Spektrum ist weit gefächert: Erinnerungsorte deutscher Geschichte - etwa das Eisenacher Burschenschaftsdenkmal - sind ebenso vertreten wie Beispiele der Industrielandschaft, etwa die Neue Hütte in Schmalkalden. Eine freistehende Bockmühle hat natürlich viel bescheidenere Dimensionen als das imposante Schloss Friedenstein in Gotha. Burgruinen und Kunsteinrichtungen, Bahnhöfe, und Rathäuser findet der Besucher und hat so manches Aha-Erlebnis. Erstaunte Bildungseindrücke verbinden sich mit gastronomischen Angeboten und - vor allem für die kleineren Besucher - Spielgelegenheiten, und ein kleines Bauchkribbelnverspricht die Erlebnisrodelbahn gleich nebenan. Mini-a-thür hat täglich und noch bis 31. Oktober geöffnet. Die Öffnungszeiten sind 10 bis 18 Uhr, im Oktober von 10 bis 17 Uhr.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
2.507
Heidrun Fischer aus Nordhausen | 19.08.2011 | 18:57  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 29.08.2011 | 00:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige