Spaß an der Bildung

Spannende kleine Experimente aus dem Chemieunterricht (Foto: Thomas Levknecht)
Von Thomas Levknecht EISENACH. Schon traditionell feierte das Elisabeth- Gymnasium in Eisenach sein Herbstfest - willkommene Gelegenheit für künftige Gymnasiasten und deren Eltern, in das Schulleben hinein zu schnuppern. Die Lehrer und Schüler warteten mit einem vielfältigen Angebot im gesamten Schulgebäude auf. Begrüßt wurden die Gäste mit Herbstliedern des kleinen Chores im Foyer der Schule. Ein Wissensquiz, die "Schulrallye" mit sechzehn Stationen, von Fachlehrern und Schülern erarbeitet und betreut, weckte besondere Neugier bei den jungen Besuchern. Wie immer dicht belagert, die Chemie- und Physikkabinette mit dem Experimentieren für die Gäste. Um Pflanzen und Bäume der heimischen Wälder mit einem Blick durch das Mikroskop ging es in einem anderen Raum. Sprachspiele in Englisch und Französisch lockten die Herbstfest-Besucher ebenso an wie lateinische Rätsel und Spiele, mathematische Knobeleien, Geschichte zumAnfassen und herbstliches Basteln. Natürlich kam auch der Sport beim Fitness-Programm in der Turnhalle nicht zu kurz. Für das leibliche Wohl sorgten die Schüler und die Eltern. Das Bratwurstbraten war beispielsweise Sache der Elternschaft, der Kuchenbasar war Sache der 10. Klasse. Ein Teil des Erlöses kommt einem sozialen Zweck zugute, ein Teil fließt in die Klassenkasse. Die große Resonanz freute Schulleiterin Roswitha Becker und ihr 50-köpfiges Kollegium. Erst kürzlich feierte das Elisabeth-Gymnasium mit einer Festwoche und einem Festakt im Eisenacher Landestheater sein 20-jähriges Jubiläum. Mit seiner musischkünstlerischen Ausrichtung ist es ein ganz wichtiger Teil der Bildungslandschaft der Region. Derzeit lernen 614 Schüler im Elisabeth-Gymnasium, wobei, so Schulleiterin Roswitha Becker, "die Zahl wieder ansteigend ist". Das Interesse am Lernen im Elisabeth-Gymnasium wurde beim diesjährigen Herbstfest sicherlich bei vielen jungen Besuchen geweckt!
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige