Azubi-Tag im AZURIT Seniorenzentrum Eisenach

Die Schülerband “Escape“ sorgte für die musikalische Unterhaltung
Eisenach: AZURIT Seniorenzentrum | Seit Jahren steigt der Bedarf an qualifizierten Fachkräften im Markt der Altenhilfe schneller, als dass neu ausgebildete Fachkräfte nachrücken. Die AZURIT Gruppe, Betreiberin von über 40 Senioren- und Pflegeeinrichtungen im gesamten Bundesgebiet ist überaus engagiert im Bereich Ausbildung und bietet jungen Menschen immer wieder die Möglichkeit, sich bei Azubi-Tagen über die Lehrberufe in der Altenpflege zu informieren.
Am 26.09.2015 stellte sich das AZURIT Seniorenzentrum Eisenach im Rahmen einer solchen Informationsveranstaltung als Ausbildungsbetrieb vor. „Unsere neue Ausbildungskampagne „Leider geil“ trifft den Nerv der Zeit oder besser gesagt, die Sprache der Jugendlichen“, so Hausleiterin Isabell Seifert. Passend zum Slogan gab es diverse Werbemittel wie Sonnenbrillen, Aufkleber, Buttons und Tattoos die von den jungen Gästen begeistert in Empfang genommen wurden.

Den jungen Besuchern wurde im Zusammenhang mit einer Berufsberatung die Möglichkeit geboten sich bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus erster Hand über die Berufe und Tätigkeiten in der Altenpflegebranche zu informieren.

Auch die DAK Krankenkasse, Kooperationspartner des AZURIT Seniorenzentrums, war vor Ort und hatte einige Aktionen vorbereitet:
Körperfett/BMI- und Handkraftmessung waren ebenso gefragt wie der Geschicklichkeitstest auf dem Balanceboard. Außerdem gab es noch ein Gewinnspiel, bei dem der Hauptpreis ein eventim-Gutschein im Wert von 50,-€ war.

Das Highlight an diesem Tag war der Auftritt der Schülerband „Escape“. Die jungen Musiker sorgten den ganzen Nachmittag für tolle Stimmung.

Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Das AZURIT Catering Team verwöhnte die Gäste mit leckeren Kuchen, originellen Canapes und Obstspießen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige