Eltern und Kinder erfüllen Weihnachtswünsche

Kleine Hände werden mit roter und weißer Farbe zu lustigen Weihnachtsmännern
Eisenach: THEPRA Kita Villa Kunterbunt | EISENACH. Wunschzettel an den Weihnachtsmann werden schon seit langer Zeit geschrieben oder gemalt. Aber nicht immer kommen sie beim Weihnachtsmann an oder können erfüllt werden. Um dem Weihnachtsmann zu helfen, möglichst viele Kinderwünsche zu erfüllen, hat die Eisenacher Kinderbürgermeisterin Annette Backhaus eine Initiative unterstützt, die dieses Problem angeht. Mehr als 600 Wunschzettel wurden in Geschäften und Einrichtungen abgegeben. 20 davon haben Eltern und Kinder der THEPRA Kindereinrichtung „Villa Kunterbunt“ erfüllt und am 10. Dezember 2014 an Annette Backhaus übergeben. Sie wird dafür sorgen, dass die Geschenke beim richtigen Kind ankommen. In der „Villa Kunterbunt“ wurden Verpackungen und Weihnachtskarten gebastelt. Auch die Jüngsten waren fleißig dabei. Auf Packpapier wurden rot-weiße Handabdrücke als Dekoration gestaltet und die Pakete damit liebevoll verpackt. Kita-Leiterin Martina Schellenberg dankte ihren Kolleginnen und vor allem den Eltern, die mit ihrer Spende Wünsche erfüllen halfen. Abschluss der Aktion Wunschzettel wird eine Veranstaltung am 19. Dezember 2014 sein.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige