Schüler der Oststadtschule zu Besuch im AZURIT Seniorenzentrum Eisenach im Rahmen des Projektes „Lernen durch Engagement“

Gemeinsam basteln Senioren und Kinder liebvolle Osterdekoration in der Senioreneinrichtung
Eisenach: AZURIT Seniorenzentrum | Am Montag, den 21. März 2016 besuchten achtzehn Schülerinnen und Schüler der Oststadtschule um 9.00 Uhr die Bewohnerinnen und Bewohner im AZURIT Seniorenzentrum Eisenach im Rahmen des besonderen Projektes „Lernen durch Engagement“ – Netzwerk Service Learning. Passend zur Osterzeit bastelten die Kinder gemeinsam mit den Senioren liebevolle Osterkörbchen und prachtvolle Dekorationselemente.

Bei dem Projekt „Lernen durch Engagement“ (engl. Service-Learning, Abk. LdE), welches durch die Freudenberg Stiftung gefördert wird, setzen sich Schülerinnen und Schüler für das Gemeinwohl im sozialen, ökologischen, kulturellen oder politischen Bereich ein. Die Kinder und Jugendlichen engagieren sich während der regulären Schulzeit, als Teil des Unterrichts, eng verbunden mit dem fachlichen Lernen.

Der Einsatz wird während des Unterrichts gemeinsam mit den Lehrkräften geplant, reflektiert und die Inhalte werden mit den Bildungs- bzw. Lehrplänen verknüpft. Das Programm ist somit eine spezielle Lehr- und Lernform, die das gesellschaftliche Engagement von Schülerinnen und Schülern mit fachlichem Lernen verbindet.

„Als wir von einigen Schülern aufgrund des Projektes angesprochen wurden, waren wir sofort begeistert“, so Hausleiterin Isabell Seifert. „Es ist wirklich eine tolle Idee den Kindern und Jugendlichen neben der Schulbildung auch die Möglichkeit des gesellschaftlichen Engagements mit auf den Weg zu geben. So etwas unterstützen wir gerne“.

Nicht nur den Bewohnerinnen und Bewohnern hat der gemeinsame Vormittag gut gefallen – auch die Kinder waren begeistert von der Eisenacher Senioreneinrichtung und hatten sichtlichen Spaß beim Basteln.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige