Grünes Licht für Elektronik-Standort

Nicht ohne Stolz präsentierte HASEC-Chef Zimmermann einen „Leiterplatten-Nutzen“, der am Ende der Fertigung geteilt wird, sodass daraus drei bestückte Leiterplatten/Baugruppen hervorgehen.
WUTHA-FARNRODA. "Die Vorväter haben einen logistisch richtigen Standort ausgesucht", bescheinigte Andreas Krey, der Geschäftsführer der Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen (LEG) dem in Wutha-Farnroda direkt an der B 7, in Sichtweite zur Eisenbahn-Hauptstrecke und relativ kurzer Distanz zur A 4 gelegenen früheren PETKUS-Gelände. Die LEG betreibt auf dem Areal seit Jahren erfolgreich die Modernisierung der Infrastruktur und den nutzergerechten Umbau der Gebäude. Dadurch konnte der Komplex im Sinne der Thüringer Standortpolitik Schritt für Schritt vermarktet werden. Jüngstes und sehr treffendes Beispiel ist die HASEC Electronic GmbH mit ihrem neu sanierten und nach den gemeinsam mit einer Unternehmensberatung entwickelten Vorstellungen umgestalteten Gebäude. Die 1991 gegründete HASEC GmbH mit ihren Wurzeln in der Ruhlaer Uhrenindustrie, so schilderte es der Geschäftsführende Gesellschafter Marco Zimmermann in seinem Rückblick anlässlich der feierlichen Einweihung, hatte zunächst den Standort Seebach gewählt, war jedoch dort nach mehreren erfolgreichen Erweiterungsschüben an ihre räumlichen und logistischen Grenzen gestoßen. Das Projekt "Gewerbepark Eisenacher Straße" in Wutha- Farnroda passte hier genau ins Konzept. Die HASEC GmbH gehört in die Kategorie der "Electronic manufacturing service" (EMS) und beliefert im Weltmaßstab Kunden mit elektronischen Komponenten und Baugruppen. Das Unternehmen mit einer Stammmannschaft von 160 Mitarbeitern rechnet 2011 mit einem Umsatz von 22 Millionen Euro. Beide Kennziffern haben sich damit in den letzten 10 Jahren verdoppelt. Dass in diesem Sinne und mit viel Gespür sowohl für die Kunden als auch die Mitarbeiter und ihre Familien weitergearbeitet werden soll, zeigt die der Berufsausbildung zugemessene Bedeutung, wofür HASEC im letzten Jahr die entsprechende IHK-Auszeichnung erhielt. Dass die Latte hinsichtlich der Produktqualität genauso hoch liegt, wird durch die erfolgreiche Zertifizierung aller Bestandteile belegt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige