Wer sind die Wahlgewinner?

Nieder mit allen rechtsradikalen Ansätzen schon im Keim ...
... nur das kann nur umso mehr der Ruf sein - nach diesem Wahltag. Vorwärts und nicht vergessen! NIE WIEDER ein NAZI-Deutschland!

Neu-Rechte Populisten zogen in drei Landesparlamenten ein. Sie sind die Verkünder altbekannter, entmenschlichter Muster.

ABER - AUCH ANDERE ASPEKTE gewinnen an Bedeutung!

Wenn DIE DA OBEN versagen, fühlen sich noch menschenfeindlichere Typen mit braunem Anstrich in der Lage, die Menschen noch mehr zu verschaukeln.

Das ganz große Desaster KANN dann auf dem Fuße folgen. Das allerdings wissen nicht viele Menschen - NUR, sie müssen dann wohl oder übel damit leben.

VORERST hat eine Teil der Deutschen dem Braunen Unheil seine Stimme gegeben. Trotzdem - die Gruppe der Nicht-Wähler scheint immer noch die Wahl gewonnen zu haben. In allen 3 Bundesländern vereinten sie die meisten Stimmen - in Baden-Württemberg waren es 30%, in Rheinland-Pfalz 27% und in Sachsen-Anhalt sogar 39% der Wahlberechtigten.

Ich frage mich, ...

... FÜR WAS muss man sich in diesem Land mehr schämen, für seine Nationalität oder Herkunft?

... WANN kommt der Zeitpunkt für aufrechte Menschen, dieses Land zu verlassen und zu EMIGRIEREN? In der Weimarer Republik hatten mehrere Mio. Deutsche das Land verlassen. Erste Anzeichen gibt es auch heute. Man steht vor der Frage: Fliehen oder kämpfen? Lohnt es sich, gegen Windräder anzukämpfen?

Ich frage mich, ...

... WER hat hier versagt? Wer ließ die Neu-Rechte gewähren und machte sie letztlich damit salonfähig? Es gibt nur eine Antwort - es ist die bis dato regierende Politische Klasse.

DIE DA OBEN - in mancher Gemeinde fängt es an - haben in den vergangenen Jahren in Vielem viel mehr versagt - DAS IST DAS PROBLEM.

Beispielhaft nenne ich nur für die oberste Ebene: Versteckte TTIP-Verhandlungen, Massenüberwachung, Kriegseinsätze, Rolle der NATO, aktuelle Kriege, falsche Russlandsanktionen, Deutschland als Vasall der USA, geduldeter Lobbyismus, deutsche Waffenexporte, fehlender Kampf gegen Fluchtursachen - UND, um nicht zu vergessen, die Probleme im Inneren, wie zunehmende Altersarmut, ineffizientes Schulsystem, steigende Kluft zwischen Arm und Reich, unwirksame Instrumente einer nötigen Basisdemokratie, etc..

Die Bedenken der Menschen wurden durch die Regierungsparteien sträflichst vernachlässigt - ja sogar ignorant übergangen.

NATÜRLICH - das darf Alles keine Entschuldigung sein für Neu-Rechte, die ihre Ambitionen in Parteien, wie der rechtsextremen AfD oder neuen Schutzstaffeln ("Bürgerwehr" genannt) ""fröhnen"" dürfen, um die Menschen ob ihrer eigenen Ängste mit Lügen, Halbwahrheiten, ultranationalistischen Sprüchen und Parolen der NS-Zeit zu manipulieren. Das darf keine Entschuldigung sein für einen beispiellosen Rechtsterrorismus im Ergebnis der geistigen Brandschatzung der jubelnden "Wahlgewinner".

NUR - wir müssen uns den Ursachen stellen UND der Psychologie von Massen in Zeiten von "Dieter-RTL" und allen Dingen, die den Menschen scheinbar wichtiger sind ...

Dieses umfassende Versagen fand auch vor dem 1. und 2. Weltkrieg statt und brachte die Braunen Horden an die Macht. Was folgte - können wir uns das bald wieder ausmalen?

Wer stimmte 1914 für die Kriegskredite, wer begünstigte sie maßgeblich, die den Waffengang finanzierten? Karl Liebknecht war der einzige Abgeordnete der SPD, der gegen die Kriegskredite stimmte! WER begünstigte maßgeblich den Lauf der Dinge, der zur Machtübergabe und Ernennung Adolf Hitlers zum Reichskanzler durch Reichspräsident Paul von Hindenburg am 30. Januar 1933 führte? Waren es nicht Vertreter ihres Volkes, die auch damals jämmerlich und verheerend versagten?

DAS SCHLIMME DABEI - wenn man heute den Statements der Wahlverlierer zuhört - sie scheinen nicht lernen zu wollen. Ja - sie sind gerade dabei, wieder neue Waffenexporte zu genehmigen.

Unter folgendem Link habe ich über längere Zeit eine kleine Liste (TIMELINE) erschaffen, die so viele Steps aufzeigt, die zur heutigen Situation führten → www.vox24pop.net/timeline

JA - DIE DA OBEN - die etablierten Parteien - sie tragen MITSCHULD - wie sie auch Mitschuld tragen am grundsätzlichen Terror der Gegenwart. WER Probleme unter den Tisch kehrt und parallel dunkle, ultranationalistische Kräfte gewähren lässt, wird eines Tages in der immer währenden Dunkelheit aufwachen. → Wem nützt Terror?

Ich frage mich, ...

... WELCHE MITSCHULD tragen Staat, Exekutive und Legislative, aber auch ökonomische Kräfte am Erstarken der Neu-Rechte? Wie sagte doch Tucholsky: "Wenn Wahlen etwas ändern würden, dann wären sie verboten."

Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige