Eisenacher Stadtverwaltung ruft zum Frühjahrsputz auf

Die Wartburgstadt soll zum Sommergewinn sauber sein. (Foto: Wolfgang Rewicki)
EISENACH. Auch in diesem Jahr ruft die Stadtverwaltung wieder zum “Frühjahrsputz” auf. An möglichst vielen Stellen der Stadt sollen Bürger sowie Vereine, Organisationen und andere Gruppierungen in den nächsten Wochen wilden Müll aufsammeln. Die Termine können selbst bestimmt werden. Müllsäcke werden dafür bereitgestellt, die Abfuhr wird von der Stadt organisiert. Die Aktion soll dazu beitragen, dass sich Eisenach zum Sommergewinn mit einem ansprechenden Stadtbild präsentiert.
Wer an der Aktion teilnehmen möchte, kann sich an die Stadtverwaltung wenden. Ansprechpartner sind die Mitarbeiter der Unteren Abfallbehörde beim städtischen Umweltamt, Markt 22, Zimmer 28, Tel. 670-613 oder -614.

Die Sauberkeit in der Stadt ist immer wieder ein Kritikpunkt: Nicht nur, weil Schmutz-Ecken bei vielen Gästen einen schlechten Eindruck hinterlassen, sondern weil der achtlos weggeworfene oder illegal abgelagerte Müll auch viele Eisenacher Bürgerinnen und Bürger stört.

Grundstückseigentümer werden gebeten, die Tage bis zum Sommergewinns-Festumzug am 29. März ebenfalls zu nutzen, um noch vorhandenen Schmutz vor ihren Grundstücken zu beseitigen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige