Vorschläge für Thüringer Engagementpreis gesucht

Nominierungskarten ab sofort im Bürgerbüro möglich

EISENACH. Noch bis zum 22. Mai nimmt die Thüringer Ehrenamtsstiftung Bewerbungen und Kandidaten-Vorschläge für den diesjährigen Thüringen Engagementpreis entgegen. Mit der Auszeichnung soll bürgerschaftlicher Einsatz gewürdigt werden. Für den Preis können Einzelpersonen, Vereine und Unternehmen vorgeschlagen werden. Wichtig ist, dass sich diese für ein besseres Miteinander in der Gesellschaft, für Natur- und Umweltschutz, Sport, Kultur oder anderen Gebieten engagieren. In jeder der fünf Kategorien (Einzelperson; Jugend; Senioren; Vereine, Initiativen und Verbände; Unternehmen) ist der Engagementpreis mit 5000 Euro dotiert. Verliehen wird die Auszeichnung im Herbst in Erfurt.

Wer Eisenacher Kandidaten vorschlagen möchte, kann das entweder am heimischen Rechner im Internet machen (www.thueringer-engagement-preis.de) oder sich ab sofort im Bürgerbüro der Stadt Eisenach (Markt 22) eine entsprechende Nominierungskarte abholen, auf der der Vorschlag eingetragen werden kann. Bitte beachten: Die Karte muss bis zum 22. Mai bei der Ehrenamtsstiftung eingegangen sein.

Der Thüringer Engagementpreis wird von mehreren Thüringer Sparkassen gefördert. Weitere Informationen gibt es bei der Thüringer Ehrenamtsstiftung (Löberwallgraben 8, 99096 Erfurt), im Internet (www.thueringer-engagement-preis.de) oder telefonisch unter 0369/262 898 41.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige