25. Deutsche Seniorenmeisterschaften im Rettungsschwimmen

Bei den diesjährigen 25. Deutschen Seniorenmeisterschaften im Rettungsschwimmen vom 14. bis 16.02.2013 in Stuttgart waren erstmals auch sechs Sportler aus Eisenach unter den 900 Startern.
In der Einzelwertung der Altersklasse 70 männlich platzierten sich Jürgen Büchner als Sechster und Klaus Schneider als Achter unter den Top Ten der besten Rettungsschwimmer Deutschlands. Dabei schwammen sie jeweils persönliche Bestzeiten in den Disziplinen 50m Freistil, 50m kombiniertes Schwimmen und 25m Retten einer Puppe.
Bei den Mannschaften startete die Frauenstaffel Ak140 in der Besetzung Petra Salzmann, Diana Schulze, Heike Weiland und Claudia Zidek. In den Staffelwettbewerben werden technisch anspruchsvolle Disziplinen geschwommen und selbst kleine Regelabweichungen werden bei den hochkarätig besetzten Meisterschaften hart geahndet. Trotzdem schwammen die Eisenacher Frauen in allen vier Wettbewerben Bestzeiten und belegten einen hervorragenden dreizehnten Platz.
Die erste Teilnahme wird, eine entsprechende Qualifikation über die Thüringer Meisterschaften vorausgesetzt, nicht die letzte bleiben. Berlin 2014 ist fest eingeplant.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige