3. Wartburg Classics in Eisenach: Guter Auftakt für Kickbox-Wettkampfsaison 2015

  Am 25.01.2015 fanden in Eisenach zum 3. Mal die „Wartburg Classics“ statt. Die Kampfsportschule Berk sowie der VfB 1919 e.V. Vacha luden zahlreiche Kampfsportschulen und -vereine ein, um die Turniersaison für alle Anfänger und fortgeschrittenen Kämpfer einzuleiten.

So nutzten - neben den Sportlern der Kampfsportschule Berk aus dem ganzen Wartburgkreis - unter anderem Sportler aus dem Raum Schwalm-Eder, aus Erfurt, Bad Langensalza, Suhl, Braunsbedra und Mühlhausen die Chance, Erfahrungen in den Disziplinen Vollkontakt, Leichtkontakt und Pointfighting zu sammeln. Manch einer nutzte tags zuvor die Möglichkeit, am Sparring und diversen Lehrgängen teilzunehmen. Nicht jeder, der für beide Tage angemeldet war, konnte am Sonntag noch die nötige Energie für Anreise bzw. zum Kämpfen aufbringen. Dafür waren jene, die Sonntag antraten, topmotiviert und voll bei der Sache.

Im Leichtkontakt-Kickboxen konnte sich Rizki Arifani (Eisenach) gegen Dominik Ackermann (Knox-Gym Mühlhausen) und Jamie Colin Spohr aus Barchfeld, welcher einen guten zweiten Platz erlangte, durchsetzen. Der 10jährige Eisenacher wurde somit Erster. Anna-Maria Hermann (Stadtlengsfeld) setzte sich gegen Linda Neundörfer (Stadtlengsfeld) und Janice Stübling (Kieselbach) durch. Obwohl er zum ersten Mal an einem Turnier antrat, wurde Florian Groppel aus Eisenach bei den Jugendlichen im Leichtkonakt Erster. Außerdem konnte sich Chris Schottmann aus Leimbach einen 1. Platz sichern. Bei den Herren holte sich Daniel Ose aus Schmalkalden den Sieg, ebenso René Witzmann aus Waltershausen in der höheren Gewichtsklasse. Anja Schenner (Bad Salzungen) unterlag im Kampf gegen Anna Kleinert aus Erfurt (Contact Sports Club), zeigte aber in ihrem ersten Kampf eine gute Leistung und wurde Zweite. Spannend ging es weiter bei den Damen: Sowohl Lisa Arifani und Maike Fischer, beide aus Eisenach, siegten gegen Luisa Pabst aus Bad Langensalza. Danach standen sich die beiden Trainingspartnerinnen auf der Kampffläche gegenüber. Als vom Kampfrichter das Kommando „Kämpft!“ kam, zogen die Sechzehnjährigen die Boxhandschuhe aus und ermittelten die Siegerin mittels Schnick Schnack Schnuck (Schere, Stein, Papier). Als Gewinnerin ging aus diesem „Duell“ Maike Fischer hervor.
Tjark Mackensen (Bad Salzungen), welcher im Leichtkontakt Zweiter wurde, schaffe es, sich im Pointfighting gegen drei weitere Sportler aus Hessen durchzusetzen und wurde Erster. Neben ihm holten sich Jason Bätzel (Eisenach), Linda Neundörfer und Rizki Arifani einen 1. Platz. Janice Stübling. Anna-Maria Hermann sowie Chris Schottmann konnten sich einen Zweiten Platz sichern; Daniel Ose und Jamie Colin Spohr Platz 3.

Für die Anfänger bestand die Möglichkeit, ohne Kontakt (Traditionell) zu kämpfen. Hier wurden die Sportler nach Gurtgrad eingeteilt. Bei den Gelbgurten wurde Josef Bettermann (Geisa) Dritter, Leonie Siebert Zweite und Alexander Dietze (beide aus Eisenach) Sieger dieser Klasse. Bei den Orangegurten wurde Celine Breuer (Gerstungen) Dritte, Jerome Parthier (Unterbreizbach) Zweiter. Max-Philipp Lehmann Eisenach wurde Erster. Bei den Fortgeschrittenen Orangegurten wurde Elena Fischer aus Geisa Sieger – Zweiter wurde hier Wilhelm Wölkner aus Tiefenort, Leonie Schöne Dritte sowie Julia Uhlendorf Vierte. Sowohl Julia als auch Leonie wohnen in Vacha. Alle zeigten auch hier eine gute Leistung, sportlichen Ehrgeiz und Fairness.
An diesem Wochenende fand, neben Sparring am Samstag und Turnier am Sonntag, außerdem eine offizielle Kampfrichter-Ausbildung der WAKO für die Bereich Ringsport und Tatami statt. Hier nahmen die Ausbilder Andreas Riem und Guido Benkenstein auch Sonntag die Prüfung in Theorie bzw. erste Prüfungen in der Praxis ab. Wer hier bestanden hat und die Kampfrichterlizenz erworben hat, wird noch bekannt gegeben.

Weitere Infos, Bilder und Videos unter:
www.kampfsportschule-berk.de
www.facebook.com/kampfsportschule.berk
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige