Eisenacher Jean-Michel Brandt kämpft am Mittwoch bei der Weltmeisterschaft in Irland

Vom 27.08.-03.09.16 findet in Dublin (Irland) die Weltmeisterschaft im Kickboxen statt, für welche sich der Eisenacher Jean-Michel Brandt von der Kampfsportschule Berk im Vorfeld qualifizieren konnte. Er wird als einziger Sportler Thüringens an der WM der Jugend und Junioren teilnehmen und tritt in der Klasse der Junioren bis 57kg im Leichtkontakt-Kickboxen an.
Jean-Michel reiste mit seinem Trainer Michael Berk am Sonntag, dem Hauptanreisetag, nach Dublin. Auch die Gewichtskontrolle aller Sportler erfolgte am Sonntag. Bei allen knapp 50 Sportlern des deutschen Nationalteams hat das Gewicht gestimmt. Neben den deutschen Athleten sind Sportler aus aller Welt – insgesamt 47 Nationen – angereist, um die Besten der Besten zu ermitteln. Es sind insgesamt 1693 Sportler, die an der Weltmeisterschaft teilnehmen dürfen. Für den Eisenacher Sportler ist es die Erste WM-Teilnahme, die ihn bereits sehr stolz macht.

Am Montag erfolgten neben Teambesprechungen noch Trainingseinheiten des Nationalteams. Am Abend wurden die Kampfpaarungen der einzelnen Gewichtsklassen ausgelost. Der Dienstag startete mit einer imposanten Eröffnungsfeier, der dann die ersten Kämpfe folgten. Der Eisenacher Sportler wird am Mittwoch an der Reihe sein. In seiner Gewichtsklasse sind 21 weitere Kämpfer, die ebenfalls gerne gewinnen möchten. Seinen ersten Kampf am Mittwoch wird er entweder gegen einen italienischen oder griechischen Sportler zu bewältigen haben. Obwohl Michel gut vorbereitet auf die Kampffläche treten wird, wird es ein spannender Kampf. Jedoch zählt nicht nur eine gute Vorbereitung – auch z.B. die Tagesform und die Kampfrichterleistung sind Faktoren, die eine große Rolle spielen können. Seine Familie, Freunde und Trainingskollegen drücken zu Hause nicht nur die Daumen: Über Youtube / Wako Deutschland (https://www.youtube.com/channel/UCs8SUNyjJqaUSEsxl...) können die Kämpfe via Livestream in Echtzeit zu Hause mitverfolgt werden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige