Eisenacher Judoka erfolgreich

(Foto: privat)
EISENACH. Am vergangenen Wochenende fanden die Landeseinzelmeisterschaften der Altersklasse U 15 in Nordhausen statt. Der Polizeisportverein Eisenach war mit fünf seiner besten Judoka angetreten, der Judoverein KJV Kempo Wutha-Farnroda besuchte das Turnier mit zwei Kämpfern. Die Meisterschaft wurde von ca.150 Kämpfern aus 30 Thüringer Sportvereinen besucht.

Nach langen und spannenden Wettkämpfen standen am Nachmittag die Sieger fest.
Fjodor Busik startete als jüngster in der Klasse bis 40 kg. Er konnte sich durch seinen starken Kampfgeist bis ins Finale durchkämpfen. Hier unterlag er seinem Erfurter Gegner und wurde verdient Vizemeister. Tom Silchmüller startete mit einem Sieg ins Turnier, musste sich aber im nächsten Kampf dem späteren Landesmeister geschlagen geben. Über die Hoffnungsrunde konnte er im kleinen Finale seinen Gegner bezwingen und somit den 3. Platz erkämpfen.

Luca Röwer und Kelly-Dean Syhre mussten sich in der Hauptrunde geschlagen geben und kämpften im kleinen Finale um die dritten Plätze. Leider reichte es für beide nicht, Platz 5 war ihr Lohn. Für Luca war es besonders knapp. In Führung liegend konnte sein Gothaer Gegner noch in letzter Sekunde ausgleichen. In der anschließenden Verlängerung gelang Luca kein technischer Vorteil und er verlor den Kampf um die Bronzemedaille. Nico Gasterstedt und Steven Brandau vom KJV Kempo Wutha-Farnroda erkämpften beide den dritten Platz.

Alle platzierten Thüringer Judoka kämpfen mit den ebenfalls besten Judoka aus Sachsen und Sachsen-Anhalt am 22. Juni in Schönebeck um den Mitteldeutschen Meistertitel der U 15.

Alle Kinder ab 6 Jahre, die Interesse am Judosport haben, können gern am Montag und Freitag von 16 bis 17.30 Uhr in der Trainingsstätte Stregdaer Allee 2a zum Probetraining kommen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige