Eisenacher Nachwuchsrettungsschwimmer bei den 9. Bauna Juniors erfolgreich

Gruppenbild der Eisenacher Wettkampfschwimmer. Von links: Silvia Herzog [ÜL], Antonia Kellner, Vanessa Schmidt [ÜL], Lilly Marleen Weber, Max Weller, Lisa Kellner, Antonia Schröder
Der Rettungssportwettkampf „Bauna Juniors“ ist ein Mehrkampf für Nachwuchsrettungsschwimmer bis 12 Jahre. Er wurde bereits zum neunten Mal von der DLRG Ortsgruppe Baunatal organisiert. Die Disziplinen, in denen sich die angehenden Rettungssportler messen, sind an die Wettkämpfe der „Großen“ angelehnt. So gilt es ein Poolnoodle-Hindernis zu untertauchen, mit Flossen und auch kombiniert zu schwimmen.
Die Eisenacher Wettkampfmannschaft platzierte sich hervorragend im hochkarätigen Starterfeld. Antonia Schröder [AK12w] siegte souverän und schwamm in der Disziplin 50m kombiniertes Schwimmen sogar Veranstaltungsrekord. Antonia Kellner [AK10w] verpasste mit Rang vier das Treppchen nur denkbar knapp. Auch Max Weller [AK10m], Lilly Marleen Weber [AK10w] und Lisa Kellner [AK12w] belegten Plätze im vorderen Mittelfeld.
Trotz des Wettkampfeifers aller Teilnehmer kam auch der Spaß in Baunatal nicht zu kurz. Die hervorragenden Leistungen der Nachwuchssportler bestätigen die ehrenamtliche Arbeit der Übungsleiterinnen Vanessa Schmidt, Silvia Herzog und Annalena Geyer und dienen als Ansporn für die Zukunft.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige