Ergebnisse der Kampfsportschule Berk beim 13. Rhöner Volkslaufes in Kaltennordheim

Am 19. April 2015 fand der jährliche Rhöner Volkslauf statt. Bei bestem Wetter stellten sich auch dieses Jahr einige Sportler der Kampfsportschule Berk und des Sport- und Fitnessstudio Berk der Herausforderung. Für die verschiedenen Altersklassen standen unterschiedliche Streckenlängen zur Auswahl, so konnten die Läufer sich fair mit anderen ihres Leistungstandes messen.

Alle haben den Lauf erfolgreich und mit guten Platzierungen gemeistert:

Helen Knaut (Gerstungen) belegte in der Altersklasse 7 auf der 1-km-Strecke den 13.Platz. Da sie erst 5 Jahre alt ist und somit eine der jüngsten Starterinnen gewesen sein dürfte, darf sie auf ihre Leistung besonders stolz sein. Auch Felicitas Buchholz (Bad Salzungen) meisterte die Strecke mit Bravour. Sie schaffte es auf Platz 7 in dieser Altersklasse.

Elena Fischer (Geisa), Larissa Herbst (Dermbach) und Nathalie Buchholz (Bad Salzungen) liefen in der Altersklasse 10 drei Kilometer. Alle schafften die Strecke in einer guter Zeit: Nathalie belegte den 35. Platz, Larissa Platz 21. Elena Fischer schaffte es auf Platz 17.

Ben Müller (Dermbach) erreichte bei den 12-jährigen, die ebenfalls drei Kilometer liefen, einen guten 18. Platz. Bei gleicher Strecke und Altersklasse schaffte es Elisabeth Kranz (Geisa) auf den 21. Platz.

In der Klasse der 16-Jährigen über 6km gelangte Niklas Renneberg (Gerstungen) als sechster ins Ziel, während Julian Knaut und Florian Baum (ebenfalls Gerstungen) bei gleicher Zeit den 9. Platz erreichten.

Auch die Erwachsenen hielten gut durch: Christian Vogel (Gerstungen) erkämpfte sich den ersten Platz. Er lief die sechs Kilometer mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 12,54 km/h. Auch Jana Weißenborn (Vacha) gelang es, sich gegen ihre Mitläufer durchzusetzen und mit fast 12 km/h den 1.Platz zu erlaufen. Auch schnell war mit 12,61 km/h Danny Fiebrich, (Schmalkalden), welcher sich über die sechs Kilometer einen sehr guten zweiten Platz sicherte. Kirsten Knaut (Gerstungen) gelang es, sich mit dem dritten Platz einen Podestplatz zu holen.

Der Strecke von 11km stellte sich Willy Seelisch (Schmalkalden), der als fünfter ins Ziel lief, dicht gefolgt von Michael Steinicke (Schmalkalden), welcher den sechsten Platz belegte.

Wir gratulieren allen angetretenen Läufern zu ihrer hervorragenden Leistung und ihren jeweiligen Platzierungen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige