FC Eisenach - RW Erfurt II 1 - 3

.... im stillen Gedenken ...
Vor knapp 150 Zuschauern begann auch das Spiel in Eisenach mit einer Schweigeminute für die Opfer in Paris.

Danach schien es zunächst beiden Mannschaften schwerzufallen ins Spiel zu finden. Nach 10 min begann Rot Weiß das Heft des Handelns zu übernehmen, was schon bald in der 1 - 0 Führung münden sollte. Nach einem Freistoß sah Rene Geuß sehr unglücklich aus und schaufelte letztendlich den Ball ins eigene Tor.
Fortan bestimmten die Erfurter das Spielgeschehen und versuchten bereits hier eine Vorentscheidung zu erzwingen. Um so überraschender das 1 - 1. Nach einem Konto gab es Freistoß für Eisenach, getreten von Toni Juraschek und im kurzen Eck von Andy von Roda verwandelt.


Ausgleich trügerisch

Wer jetzt erwartet hatte das Eisenach stärker wurde, wurde leider enttäuscht. Erfurt übernahm wieder die Initiative, vor allem auf der rechten Abwehrseite hatte der FC immer wieder Probleme. Besonders mit dem quirligen Otis Breustedt schaffte Erfurt immer wieder für Gefahrenmomente am Strafraum der Eisenacher, er war es auch der in der 33. min nur noch Regelwidrig im 16er gestoppt werden konnte. Denn fälligen Strafstoß verwandelte der Erfurter Kapitän souverän. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeit.

Offenbar hatte Eisenach sich für die 2. Halbzeit einiges vorgenommen, dann man agierte zunächst etwas aggressiver als in den ersten 45. Minuten. Und wer weiß wie das Spiel gelaufen wäre, wenn Tobias Eckermann seine Chance zum Ausgleich genutzt hätte, doch der Ball strich knapp am linken Torpfosten vorbei. Danach war es wieder ein ausgeglichenes Spiel in dem Erfurt mehrfach die Chance zur Vorentscheidung auf dem Fuß hatte, doch diese sollte bis zur 76. min auf sich warten lassen. Eisenach war wieder sehr weit aufgerückt und wurde mit einem Pass in die Schnittstelle ausgespielt. Diesmal ließ sich Marco Pusch die Chance nicht entgehen und sorgte mit dem 1 - 3 für die Entscheidung. Eisenach war danach noch um eine Ergebniskorrektur bemüht, ohne die Erfurter aber wirklich nochmal in Gefahr zu bringen.

FAZIT

:

6 Punkte Spiel verloren !!!!
8 Punkte Rückstand zum ersten Nichtabstiegsplatz !!!

Jetzt kann wohl nur noch ein Wunder helfen soll der Abstieg vermieten werden .....
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige