Gürtelprüfung der Kampfsportschule Berk 60 Kickboxer der Kampfsportschule Berk starten mit höherem Gürtel ins neue Jahr

  Eisenach: Kampfsportschule Berk | Am Samstag, den 15.12.2012, nahmen in Bad Salzungen 60 Schüler des Landesleistungszentrums für Kickboxen an der letzten Gürtelprüfung 2012 teil. Geprüft wurde in 3 Teilen. Die Prüflinge kamen zu unterschiedlichen Zeiten: die Gelbgurte wurden von 9.00 – ca. 12.00 Uhr, die Orangegurte von 12.00 – ca. 15.00 Uhr sowie die Grün und Blaugurte von 15.00 – 18.00 Uhr geprüft.
Am Vormittag stellten 25 Prüflinge ihr Können unter den kritischen Augen der Prüfer Michael Berk, Anne Reinhold, Willy Seelisch und Stephan Hampl unter Beweis: Alle Techniken im Stehen, aus dem Bewegen und im Vorwärtsgehen mussten ordentlich und sauber gezeigt werden. Sowohl alle Fußtritte wie z.B. Round-, Hook- und Backkicks mussten ebenso beherrscht werden wie Haken und alle weiteren Boxtechniken, die im Kickboxen angewandt werden können. Zusätzlich dazu gab es noch einen umfassenden Konditionsteil, bei dem alle eine gewisse Anzahl an Liegestützen, Sit ups und Trizepsdrücken in technisch einwandfreier Form demonstrieren mussten.
Niels Rohland aus Gerstungen legte an diesem Tag die beste Gelbgurtprüfung ab.
Weiterhin dürfen folgende Schüler den Gelben Gürtel tragen:
Mylo Pforr, Cedrik Neues, Anett Schramm, Laura Baier, Sophie Miersch, Pascal Priewe, Danny Hirschleb, Raphael König, Fabian Kirchner, Michael Steinike, Luca-Maxim Weimann, Luis Völker, Jolina Eichhardt, Sebastian Pracht, Nadja Fräbel, Maximilian Bühner, Katarzyna Lach, Michal Sokolnicki, Elisa Virnau, Alexander Weigelt, Lisa-Marie Waschke, Mirco Denhardt, Sophia Batista und Stefan Rost.
Von 12.00-15.00 Uhr waren dann die angehenden Orangegurte an der Reihe. 18 Schüler stellten sich der Prüfung. Für den Orangegurt kamen neben den Grundtechniken noch alle Blöcke und Doppelfußtechniken hinzu. Auch die Grundübungen Liegestütze, Sit-ups und Trizepsdrücken waren wieder mit dabei, jedoch doppelt so viel wie bei der Gelbgurtprüfung. Auch wenn es anstrengend und manchmal sehr knapp war, konnten auch den Orangen Gürtel alle Prüflinge bestehen.
Besonders Gut bestanden haben: Leonie Koch (Gerstungen) und Jean-Michel Brandt (Eisenach).
Erfolgreich bestanden haben außerdem:
Josephine Eschholz, Vanessa Baum, Eileen Schirm, Elisabeth Kranz, Simon Hähnel, Leonard Hahn, Jakob Fräbel, Sandro Sell, Tim Eplinius, Johannes Happ, Jonas Kuttig, Pascal Bönewitz, Michael Schuchardt, Christoph Otto und Martin Morgenweck.
Am Nachmittag traten 11 Schüler zur Prüfung für den Grüngurt, sowie 6 weitere Schüler für zur Blaugurtprüfung an. Die Sportler legten eine insgesamt sehr gute Prüfung ab.
Alle Prüflinge für den Grüngurt mussten zusätzlich zu den oben genannten Techniken alle Fußtechniken auf Kopfhöhe sowie alle bisher erlernten Techniken auch im Rückwärtsgehen demonstrieren. Zum umfassenden Konditionsteil kam hier noch Seilspringen hinzu. Auch das Kämpfen wurde im Traditionellen Stil geprüft. Für den Blaugurt mussten außerdem alle gedrehten Techniken gezeigt, ein Theorieteil wurde ebenfalls geprüft. Zuletzt wurde bei den Blau-Gurten nochmals die Zielstrebigkeit und Willenskraft geprüft. So musste jeder zum Bestehen der Prüfung ein Brett mit je einer Hand- und einer Fußtechnik zu Bruch bringen. Alle anderen Prüfungsteilnehmer drückten den Sportlern die Daumen und fieberten mit. Nicht immer klappte es gleich beim 1. Versuch, aber letztlich blieb kein Brett ganz. Am Ende waren alle sehr erleichtert, denn jeder zeigte sein Wissen und seine Leistung zur vollen Zufriedenheit der Prüfer und konnte bestehen. Die umfassende Vorbereitung im Training sowie auf den Lehrgängen konnte also auch diese Mal zum Erfolg führen.
Die besten Prüflinge an diesem Nachmittag waren Frederik Heim (Grüner Gürtel; aus Geisa) sowie Steve Wezel (Blauer Gürtel; aus Tann / Geisa)
Erfolgreich bestanden haben weiterhin den Grünen Gürtel:
Florian Stieler, Adnan Fräbel, Sarah Wiezoreck, Ihab Gomaa, Kenneth Büchner, Hannes-Maxim Jung, Felix Bley, Elias Krah, Anastasia Wirsing und Cora Reinhardt.
Den Blauen Gürtel dürfen nun außerdem Bastian Winning, Max Dell, Kevin Leimbach, Vanessa Herbst und Markus Kohl tragen.
Nach der Gürtelprüfung fand in Leimbach im „Weißen Roß“ die Weihnachtsfeier der Kampfsportschule Berk statt. Alle Schüler und Trainer ließen hier den Abend noch einmal ganz gemütlich ausklingen.
Die Kampfsportschule Berk bietet neben Kickbox-Unterricht für Kinder, Jugendliche und Erwachsene auch Fitnesskurse für Jedermann an, Einstieg jederzeit möglich. Weitere Infos gibt es im Internet unter:
www.kampfsportschule-berk.de
www.facebook.com/Kampfsportschule.Berk
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige