Guter Rat fürs Rad

Wann? 19.09.2015

Wo? Unstrutquelle , Kefferhausen DE
Radprofi Guido Kunze (Foto: privat)
Kefferhausen: Unstrutquelle | Von Wolfgang Rewicki

Kefferhausen bei Dingelstädt ist in diesem Jahr der Austragungsort des 6. Unstrut-Radwandertages. Dabei haben fünf geführte Radtouren im Niveau von familiär bis anspruchsvoll und sportlich am Samstag, dem 19. September, die Unstrutquelle als Ziel. Die schon zur Tradition gewordene beliebte Sternwanderfahrt wird von den Startpunkten Heiligenstadt, Mühlhausen, Bad Langensalza, Sondershausen und Eigenrieden angeboten. Alle fünf Touren werden dabei von eingewiesenen Tourbetreuern begleitet. Die einzelnen Touren sind zwischen 15 und 70 km lang. Organisiert von der Verwaltungsgemeinschaft Dingelstädt und unterstützt von der Kommunalen Arbeitsgemeinschaft „Unstrutradweg“, der Stadt Dingelstädt und der Gemeinde Kefferhausen werden die ankommenden Radler ab 13.00 Uhr am Zielort erwartet.


In Mühlhausen wird der 6. Unstrut-Radwandertag vom Mühlhäuser Extremsportler und Weltrekordhalter Guido Kunze am Start- und Sammelpunkt beim OBI-Baumarkt in Ammern eröffnet und anschließend bis Kefferhausen mitbegleitet. Guido Kunzes zehn weltmeisterliche Tipps können den Teilnehmern bei der Vorbereitung dienlich sein.


1. Jeder sollte nur an den Start gehen, wenn er sich gesund und fit fühlt.

2. Die Streckenlänge der Tour ist dem aktuellen Trainingszustand anzupassen, denn man kann nur das leisten, was man auch trainiert hat.

3. Ausreichend Proviant und Getränke mit auf die Strecke nehmen;

4. Die Kleidung der Witterung anpassen und wenn nötig auch Wechselkleidung einpacken.

5. Das Fahrrad sollte technisch in einem einwandfreien Zustand sein, nichts ist ärgerlicher als eine Panne unterwegs.

6. Ersatzschlauch, Multitool (Werkzeug), Luftpumpe und einen kleinen Lappen sollte jeder dabei haben.

7. Taschentücher sollten auch immer dabei sein, nicht nur für die Nase, auch unter Umständen für das schnelle Geschäft in den Büschen.

8. Das obligatorische Kleingeld für den Notfall sollte auch nicht vergessen werden.

9. Auch wenn zum Radfahren das Handy nicht gebraucht wird, für einen Notfall, der immer eintreten kann, sollte es auch dabei sein. Die Rufnummer des Veranstalters noch vor dem Start einspeichern.

10. Es ist kein Wettkampf! Daher sollte die Tour genossen werden. Es ist besser, anderen zu helfen, als immer nur vorweg fahren. Wer nicht ausgelastet ist, kann einen Schwächeren etwas schieben. So etwas nennt man „Sporthilfe“.


Streckenübersicht

Tour 1
Unstrut-Leine-Verbindungsradweg (15 km) Heiligenstadt - Geisleden - Heuthen - Kefferhausen Unstrutquelle Start: 12.00 Uhr, Heiligenstadt, Hagebaumarkt


Tour 2 Mühlhausen - Dingelstädt - Kefferhausen (20 km) Start: 11.00 Uhr, OBI Ammern


Tour 3 Bad Langensalza - Mühlhausen - Kefferhausen (48 km) Start: 8.30 Uhr, REWE Parkplatz Feldstraße in Bad Langensalza


Tour 4 Sondershausen - Schlotheim - Mühlhausen - Kefferhausen (72 km) Start: 7.30 Uhr, Sondershausen, Marktplatz


Tour 5 Cross / MTB Tour (19 km, anspruchsvoll) Eigenrieden / Struth - Dingelstädt - Kefferhausen Start: 11.30 Uhr, Parkplatz Schwimmbad Eigenrieden


Weitere Informationen
Zeitgleich ist an diesem Tag die Unstrutquelle in Kefferhausen Start- und Zielpunkt für die Austragung des 2. Unstrutlaufes. Nachmeldungen dazu sind im Startbereich bis 9.00 Uhr möglich. Die Startunterlagen für bereits gemeldete Teilnehmer werden in der Zeit von 8.00 bis 9.00 Uhr im Startbereich ausgegeben.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige