Junge Kicker jubelten mit Bundesliga-Handballern

(Foto: Levknecht)

F-Junioren des FC Eisenach zu Gast beim ThSV Eisenach

EISENACH. Auch in dieser Saison können Kinder- und Jugendmannschaften der Region bei der Wartburg-Sparkasse (Partner des ThSV Eisenach) als Einlaufkinder zu den Handball-Zweitbundesliga-Heimspielen des ThSV Eisenach bewerben. Einmal in dieses einzigartige Flair der Werner-Aßmann-Halle einzutauchen, an der Hand des Teams um Kapitän Daniel Luther im Scheinwerferkegel einzulaufen, ein unvergessliches Erlebnis. In der Vorwoche genossen dies junge Kicker, die F-Junioren des FC Eisenach.
Die Scxhützlinge von Trainer Holger Jobusch und Betreuerin Diana Maca sind mit zwei Siegen in zwei Spielen in die neue Saison der Kreisliga gestartet. Die jüngeren Spieler (Jahrgang 2009) und teilweise noch im G-Jugend-Alter bilden die zweite Mannschaft, die trotz körperlicher Unterlegenheit ihren Trainer mit einem Sieg in der ersten Pokalrunde überraschten.

Die Fußball-Steppkes feierten begeistert den 27:25-Erfolg des ThSV Eisenach über die HSG Nordhorn-Lingen, jubelten mit den Bundesliga-Handballern beim Erinnerungsfoto. Mit dabei waren Max Jehnichen, Tom Greulich. Jacob Berndt, Kevin Arndt, Sina Maca, Moritz Moog, Erik Jobusch, Emily Rau, Ben Adler, Lukas Eichmann, Toni Schmidt, Simon Schmidt, Torben Poppke und Yannick Wernicke.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige