Newcomer und Fortgeschrittene Kickboxer sammeln bei „Manus Trophy“ in Kassel Kampferfahrung

Eisenach: Kampfsportschule Berk | Insgesamt wurden 1 x Gold, 3 x Silber und 9 x Bronze von Kämpfern der Kampfsportschule Berk erkämpft

Am Wochenende vom 28.-29.09.2013 trafen sich zahlreiche Kampfsportler in Kassel, um dort ihr Können beim „Manus Trophy“-Turnier des Hessischen Kickboxverbands e.V. unter Beweis zu stellen. An zwei Tagen fanden die Kämpfe im Pointfighting sowie Leichtkontakt-Kickboxen statt – jeweils noch weiter unterteilt in die Trophy- sowie die Newcomer-Class.

15 Sportler der Kampfsportschule Berk nahmen hierbei teil: Am Samstag wurden alle Kämpfe der Disziplin „Pointfighting“ ausgetragen. Ihab Gomaa (Bad Salzungen) wurde bei den Herren bis 74kg in dieser Disziplin knapp auf den vierten Platz verwiesen. Frederik Heim (Eisenach) schaffte es bei den Herren bis 57kg auf Platz 3. Weiterhin holten sich Stephan Hampl aus Gerstungen (Herren bis 63kg) sowie Dorndorferin Nicole Heiduck (Jugend weibl. bis 55kg) im Pointfighting den 3. Platz. Tanja Schade aus Spahl/Geisa konnte sich bei den Jugendlichen bis 55kg sogar einen zweiten Platz erkämpfen, nachdem sie erst gegen Melina Maibaum (Team S-SMAX) mit 15:14 Punkten gewann und sich dann gegen Henrike Berkholz geschlagen geben musste. Auch geschlagen geben mussten sich gleich zu Beginn Rama Arifani (Eisenach) und Willy Seelisch (Schmalkalden). Bei den Newcomern traten, ebenfalls im Pointfighting, Jean-Michel Brandt (Eisenach), Dustin Rabold (Bad Salzungen) sowie Daniel Ose (Schmalkalden) an. Michel Brandt und Daniel Ose schafften es beide auf einen dritten Platz.

Am Sonntag waren alle Kämpfe der Disziplin Leichtkontakt-Kickboxen an der Reihe. Auch hier konnten sich einige Kämpfer der Kampfsportschule Berk einen Podestplatz sichern. So zum einen Frederik Heim bei den Junioren bis 67kg (3. Platz) und Andreas Rauch (Unterbreizbach) bei den Herren in der Gewichtsklasse bis 79kg, welcher im letzten Kampf von Manuel Weick aus Mainz besiegt wurde und ebenfalls Dritter wurde. Tanja Schade und Lisa Arifani (Eisenach) kämpften am Sonntag in der Damenklasse bis 50kg, wobei sich Tanja Platz 1 und Lisa Platz 2 erkämpfen konnte. Claudia Kiesler aus Geisa wurde von Sophie Bortolon (Combat Berlin) auf Platz 3 verwiesen. Mit einer sehr guten Bilanz schloss am Sonntag auch Florian Stieler (Bad Salzungen) ab , welcher die ersten beiden Kämpfe in der Newcomer-Class der Herren bis 85kg im Leichtkontakt gewann (gegen Burak Agcioglu aus Bamberg sowie Christian Moser vom Combat Berlin). Im Finale wurde er von Urs Bleichner aus Bamberg besiegt. Aber dennoch zeigte Stieler am Sonntag mit seinem 2. Platz eine sehr gute Leistung, an welche - so hofft auch Sensei M. Berk - er am kommenden Sonntag zum Rhön-Werra Fight Cup in Bad Salzungen anknüpfen wird.
Die Newcomer der Kampfsportschule Berk konnten sich an diesem Wochenende insgesamt 1 x Silber sowie 3 x Bronze erkämpfen. Bei den Fortgeschrittenen, also in der „Trophy- Class“ waren neben 6 x Bronze und 2 x Silber, außerdem 1 x Gold von Tanja Schade mit dabei.

Am kommenden Sonntag veranstaltet die Kampfsportschule Berk gemeinsam mit dem VfB 1919 Vacha e.V. Abteilung Kampfsport ein Turnier in Bad Salzungen. Zwar sind hier auch Fortgeschrittene Kämpfer mit dabei, jedoch trägt es, ähnlich wie die „Manus Trophy“ auch, zu großen Teil zur Förderung des Nachwuchses bei. Angemeldet sind, neben Sportlern der Kampfsportschule Berk aus Südthüringen, auch weitere Sportler aus ganz Thüringen und aus Hessen. Gekämpft wird um die besten Plätze an diesem Tag erstmals im Ligamodus, d.h., dass jeder gegen jeden innerhalb der Gewichtsklasse antritt und somit viele Kämpfe bewältigen und kräftig Erfahrung sammeln kann.
Weitere Infos, Bilder und Videos unter:
www.kampfsportschule-berk.de
www.facebook.com/kampfsportschule.berk
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige