Offene Deutsche Hubschraubermeisterschaft auf dem Kindel/Eisenach

Bild_1__ODM-2014_Eisenach-Kindel
Hörselberg-Hainich: Flugplatz Eisenach |

Samstag, den 26. JULI ab 09:30 Uhr



2. Tag, Heutiges Programm:

Präzises Hovern ab 09:30 bis ca. 12:00 Uhr,
Fender-Rigging ab 14:00 bis ca. 15:00 Uhr.

Beim Hovern (Schwebeflug) muß der Hubschrauber durch den Piloten immer genau in gleicher Höhe gehalten werden. Dabei darf er weiterhin nicht von der gewünschen Position der Flugweg abweichen (Bild_1).

Fender-Rigging heißt, dass ein Fender sowohl in bereitstehende Fässer abgelassen, als auch durch Tore jongliert werden muss. Der Boden und die Fässer dürfen nicht von außen berührt werden dabei (Bild_2).

Beides wird durch Pilot und Copilot koordiniert und von Schiedsrichtern kontrolliert. Bei den Übungen wird gegen die Zeit geflogen und beim Fendern fliegen jeweils zwei Hubschrauber parallel zueinander.
Für das leibliche Wohl ist am Flugplatz gesorgt.

Info auch unter Deutscher Hubschrauber Club e.V.

Morgen, Sonntag ab 10:30 bis 16:30 Uhr 3. Tag mit weiterem Programm und Finale!
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige