Auf zur Landesgartenschau!

eine perfekte Führerin
Für die Fahrt nach Schmalkalden wählte der einfühlsame Busfahrer zur Einstimmung der Senioren vom Eisenacher BRH eine beschauliche Strecke durch schöne Thüringer-Wald-Landschaft. Nebenbei erfuhren sie Interessantes über Geschichte und Industrie der im Mittelalter recht bedeutenden Stadt. Davon zeugen noch heute die prächtigen Bürgerhäuser der Altstadt und die Wilhelmsburg. Bekannt ist die Stadt durch den Schmalkaldischen Bund, in dem sich die protestantischen Reichsstädte zusammengeschlossen hatten, durch das von Martin Luther verfasste und noch heute gültige protestantische Glaubensbekenntnis sowie den Schmalkaldischen Krieg gegen Kaiser Karl V. In neuerer Zeit konnten seine Bürger auf die hohe Qualität der Erzeugnisse des Werkzeug- und Maschinenbaus stolz sein und heute auf das Ansehen als Hochschulstadt. Doch im Augenblick entzücken in verschiedene Teile der Stadt harmonisch eingefügte farbenfreudige Anlagen. Man möchte gemächlich bummeln und hin und wieder verweilen, um all die Schönheit und überraschende Einzelheiten in sich aufzunehmen. Eine gute Führung, wie sie uns zuteil wurde, hat allerdings den Vorzug, dass man auf Besonderheiten aufmerksam gemacht wird, ihre Bedeutung erfährt und trotzdem relativ zügig durch die weitläufigen Anlagen geleitet wird. Nach erholsamer Mittagspause zieht es den Besucher natürlich noch in das belebte Stadtzentrum. Auch die Terrassengärten an der Wilhelmsburg sind sehenswert. So mancher ist überzeugt, dass er gelegentlich wiederkommen wird, zumal die Südthüringenbahn bis vor den Eingang der Schau fährt. Diesmal brachte uns der Bus aber noch zum Kaffeetrinken in das stadtnahe Hotel „Ehrental“ mitten im Wald. Auf der Heimfahrt erklang aus dem Lautsprecher und vielen Kehlen das Rennsteiglied. I. Heilemann
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige