Bunt, bunter, Sommergewinn

Von Wolfgang Rewicki

EISENACH. Bunt ist der Sommergewinn. Und der große Umzug zum Fest war noch viel bunter. Dieses Jahr fand das Streitgespräch zwischen Frau Sunna und Herrn Winter auf dem Marktplatz vor dem Schloss statt. Symbolisch wurde der Winter in Form einer Strohpuppe verbrannt, auch wenn sich so mancher Eisenacher am Sonntagmorgen verwundert die Augen rieb, weil der Winter doch noch nicht aufgegeben hatte.

Noch bis 17. März laden die Schausteller auf den Festplätzen Spicke und Markt zum Volksfest ein. Am Mittwoch ist dort Familientag. Am Samstag wird um 10.30 Uhr zum Schausteller-Gottesdienst auf dem Festplatz Spicke eingeladen und gegen 21 Uhr startet das den Sommergewinn abschließende Feuerwerk.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
Wolfgang Rewicki aus Eisenach | 12.03.2013 | 14:16  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige