Eisenacher Rettungsschwimmer auf dem „Kalimandscharo“

Die Eisenacher auf dem Salzberg bei leider nur mäßiger Sicht.
Am 1.Mai 2014 gingen 30 Mitglieder der DLRG-Ortsgruppe Eisenach auf ihre alljährliche Frühjahrswanderung. Dieses Mal führte der Weg vom Mahnmal Bodesruh bei Kleinensee zum „Kalimandscharo“, dem weithin sichtbaren Steinsalzberg bei Heringen. Nach einer kurzen Wanderung durch den Wald und einer Rast zur Stärkung erfolgte der Aufstieg unter der Führung zweier erfahrener Steiger zum Gipfelplateau. Mit 28% Steigung kein leichter Weg, der aber von allen geschafft wurde. Leider war die Aussicht wetterbedingt nicht ganz so gut, aber das Jagdhaus Bodesruh wurde vor dem Gewitter noch trockenen Fußes erreicht. Nach einer zünftigen Abschlussrast ging es dann wieder nach Hause.
Die nächste Wanderung findet wie gewohnt am Tag der Deutschen Einheit statt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige