Heimweh im Zweiertakt: Großes Wartburgtreffen in Eisenach

Beste Heimweh-Aussichten: Angelina Martin-Ebersold genießt die Sonne im Wartburg 311 Cabrio und empfiehlt auch einen Besuch im Museum „automobile welt eisenach“.
Eisenach: Spicke | Haben Autos Gefühle? Wer weiß. Auf jeden Fall folgen Hunderte Wartburgs und ihre Fahrer am kommenden Wochenende dem Ruf nach Eisenach – zum 13. Internationalen Wartburgtreffen „Heimweh“.
Sieben Zahlen zum Treffen auf dem Festplatz Spicke.


4 Tage – so lange wie diesmal dauerte das Treffen noch nie. Das heißt: Viele Fahrer bleiben von Freitag bis Montag und Besucher können auch am Sonntagnachmittag noch eine Menge auf der Spicke erleben.

500 Teilnehmer (gerundet) kamen 2011. In diesem Jahr rechnet der Allgemeine Wartburgfahrerclub Eisenach mit ähnlich großer Resonanz.

10 Länder sind insgesamt vertreten. Erstmals wird auch ein Paar aus Rumänien erwartet, das in Eisenach zugleich seine Flitterwochen verbringt.

14 Pokale werden in den einzelnen Bewertungskategorien vergeben. Der Clou: Für die Pokale wurde ein original Zweitaktmotor in Scheiben geschnitten und auf Holz­bretter angebracht.

60 Jahre ist es her, dass das russische Werk „Awtowelo“ in den „VEB Automobilfabrik EMW Eisenach“ überführt wurde. Michael Stück spricht Samstag, 21 Uhr, über diese Zeit und die Kreativität des Designers Hans Fleischer – sozusagen über die Geburtsvorbereitungen für den Wartburg.

25 Frauen und 25 ­Männer können zur Wahl von Miss und Mister Wartburg antreten. Dabei ist echte Fachkenntnis gefragt. Auf die sechs Kandidaten, die die kniffligen Fragen am besten lösen, wartet dann ein Praxistest.

15 Uhr startet am Sonntag die große Ausfahrt „Vom Hainichrand zum Werra­strand“. Auf der Stadtautobahn in und aus Richtung Wutha wird versucht, vier Fahrspuren mit Wartburgs zu füllen. Die weitere Strecke: Stregda, Berka v. H., Mihla, Nazza, Falken, Treffurt, Großburschla, Ifta, Creuzburg, Deubachshof, Hörschel und wieder zurück.

Hintergrund:
13. Internationales Wartburgtreffen vom 3. bis 6. August

http://www.wartburgtreffen.de/v4/Willkommen.html

Live-Berichte: MDR-Fernsehen, Samstag ab 16 Uhr in der Sendung „Vor Ort um 4“ und auf www.facebook.com/heimweh
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige