Landolf Scherzer als Weihnachtsüberraschung im Eisenacher Seniorenverband BRH

Wann? 08.12.2015 14:00 Uhr

Wo? Logotel, , Karl-Marx-Straße, 99817 Eisenach DE
Eisenach: Logotel, | Spätestens seit 1988 mit der Reportage „Der Erste, eine Reportage aus der DDR“, mit deren Erscheinen sich bereits eine neue Zeit andeutete, ist uns der Schriftsteller bekannt. Ganz persönlich beeindruckte er uns vor einigen Jahren mit der Vorstellung seines Buches „Der Grenzgänger“. Bei der Gelegenheit konnten wir auch andere Bücher erwerben mit Erfahrungen, für die er zuvor selbst schwierige und abenteuerliche Zeiten auf sich genommen hatte. Genannt seien nur die schwere Arbeit in einem Fischkutter und seine Grenzwanderung durch Länder Osteuropas mit der Kraxe auf dem Rücken und vielen Begegnungen am Wegrand.
Der Titel des Buches „Immer geradeaus“, ist wohl auch für ihn selber ganz bezeichnend. – Dass er „immer aktuell, sehr nah dran und risokobereit“ ist, erkennt man auch aus seinem Buch „Stürzt die Götter vom Olymp“. Mit ihm hat er die Leser gut auf die dramatische Entwicklung um Griechenland und seine Linksre-gierung vorbereitete. Natürlich hätten wir uns gerne mit ihm darüber ausgetauscht. Doch inzwischen hat Thüringen selbst eine linke Regierung. So freuen wir uns nun auf die Vorstellung seines neusten Werkes „Der Rote, Macht und Ohnmacht des Regierens“.
Mitglieder des Seniorenverbandes und hoffentlich recht viele Interessierte können das am 8. Dezember um 14 Uhr im „Logotel“ erleben.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige