Lauf mit, bleib fit! - Town & Country Stiftung vergibt Spende an Kinderhilfsprojekt der Diako Kinder- und Jugendhilfe gGmbH

Christian Hirte (Mitte) übergab eine Spende für das Laufband im Johannes-Falk Heim, das von den Kindern gerne genutzt wird. (Foto: Alexandra Ender)
Eisenach: Johannes-Falk-Heim | Das Johannes-Falk Heim der Diako Kinder- und Jugendhilfe gGmbH bietet Kindern mit Behinderung verschiedene Bewegungsmöglichkeiten, damit sie sich körperlich fit halten können. Um dies weiterhin zu ermöglichen, übergab Christian Hirte, Botschafter der Town & Country Stiftung und Westthüringer CDU-Bundestagsabgeordneter, vergangenen Freitag eine Spende in Höhe von EUR 500,00 für die Anschaffung eines neuen Laufbandes.

Der Town & Country Stiftungspreis wird jährlich und in diesem Jahr bereits zum vierten Mal von der Town & Country Stiftung ausgeschrieben. Der Fokus der Förderung im Rahmen des Stiftungspreises liegt auf der Unterstützung benachteiligter Kinder. In diesem Jahr werden 568 Kinderhilfsprojekte mit jeweils EUR 500,00 gefördert. Auch die Diako Kinder- und Jugendhilfe gGmbH hat damit die Option auf eine weitere Förderung in Höhe von EUR 5.000,00, die im Herbst an jeweils ein Projekt pro Bundesland vergeben werden.

Das Johannes-Falk Heim ist ein Wohnheim für Kinder und Jugendliche mit einer geistigen oder mehrfachen Behinderung. Ziel der Betreuung ist es, den jungen Bewohnern ein Leben so selbstbestimmt wie möglich und so unterstützt wie nötig zu ermöglichen. Dabei wird auf die individuellen Bedürfnisse jedes Einzelnen eingegangen. So hat das Heim auch eine Außenanlage mit einem Spielplatz, auf dem sich die Kinder austoben können. Die Town & Country Stiftung unterstützt mit dem Stiftungspreis das Anliegen der Einrichtung, ihnen ausreichend Bewegung zu verschaffen. „Für Kinder ist Bewegung besonders wichtig. Sie sollten trotz Beeinträchtigung aktiv sein können, damit sie mobil und fit bleiben“, sagte Christian Hirte bei der Spendenübergabe.

Damit wetterunabhängig für Bewegungsmöglichkeiten gesorgt ist, wurde nun ein neues Laufband als Ersatz für das defekte angeschafft. Mit der von der Town & Country Stiftung erhaltenen Spende wird die bereits in Nutzung befindliche und bei den Kindern sehr beliebte Neuanschaffung mitfinanziert. Das Laufband verbessert die Motorik und Selbstständigkeit der Kinder und unterstützt damit das pädagogische Ziel der Einrichtung, den Kindern und Jugendlichen Selbstverwirklichung, Selbstbestimmung und eine größtmögliche Lebenserfülltheit zu ermöglichen.

Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo ins Leben gerufen mit dem Anliegen, unverschuldet in Not geratenen Hauseigentümern und benachteiligten Kindern zu helfen. Die Arbeit der Stiftung wird durch die Spendenbereitschaft der Town & Country Lizenzpartner des Town & Country Franchise-Systems ermöglicht.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige