Mühlhäuser Waldverein unterwegs im Eichsfeld

Ingrid Schramm , das Wandern macht eben doch Spaß.
Eisenach: Wartburg | Am Donnerstag, dem 04.09.2014, wandern die Mitglieder und Gäste des Mühlhäuser Waldvereins im Eichsfeld. Los geht es in Kaisershagen, dieser Ort hat 398 Einwohner und liegt im Norden des Unstrut- Hainich- Kreises auf einer Höhe von 347 m ü. NN und gehört zur Gemeinde Unstruttal mit Sitz in Ammern. Auf einem guten ausgebauten Wanderweg erreichen die Wanderer eine von ehemals sechs Warten des Mühlhäuser Landgrabens, die Eigenröder Warte. Von hier aus geht es auf einem Radweg direkt nach Hüpstedt. Ein Ort, welcher 453 m ü. NN liegt und 1550 Einwohner hat. Hier wird in einer Eisdiele, in der u.a. auch guter Kuchen angeboten wird, eingekehrt.
Es ist eine leichte etwa 10 km lange Wanderung.
Der Bus fährt vom Bahnhof um 9.30 Uhr und vom Busbahnhof um 9.40 Uhr.
Die Rückfahrt erfolgt um 15.15 Uhr.
Informationen bei Franz Stützer Tel. 036076 50255
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige