Nachrichten aus Erfurt

Beilagenhinweis Allgemeiner Anzeiger, 23.08.2017

meinanzeiger .de
meinanzeiger .de | Erfurt | vor 4 Minuten | 1 mal gelesen

Ausgabe Nord: Baustoffmarkt Herkules Kaufland Kreisvolkshochschule Marktkauf OBI SB Möbel Boss Ausgabe West: DRK-Blutspende Finke Hafu Jawoll Hagebau Herkules Kaufland Marktkauf OBI SB Möbel Boss Ausgabe Erfurt/Sömmerda: Dänisches Bettenlager ...

7 Bilder

"Die waren anders als ich" - aus dem Musikkästchen plaudert "Kani" aus Weimar

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Weimar | vor 37 Minuten | 19 mal gelesen

Weimar: Kani | Bernhard Adolf Kanhold „Kani“, Jahrgang 1944, startete mit den „Amigos“ 1961/62 im Weimarer Volkshaus seine Bühnenkarriere. Er spielte in den 1970er-Jahren bei „Polyphon“ und „Elephant“ mit Ute Freudenberg. Das Weimarer Urgestein sang mit Nina Hagen, rockte und alberte mit „Fritzens Dampferband“ - ab 1984 "Berliner Dampferband" - zwölf Jahre durch die Lande, sorgte mit „Rest of Best“ bei Olympischen Spielen für Stimmung, wird...

Schnappschüsse

Foto hochladen
von Jens Winter
von Kai-Uwe Wegner
von Jens Winter
von Joachim Kerst
von Kai-Uwe Wegner
vorwärts
2 Bilder

Der liebe Gott & die Golden Sixties Band: Party am Samstag im Pfarrgarten Windischholzhausen

Helke Floeckner
Helke Floeckner | Erfurt | vor 1 Stunde, 2 Minuten | 3 mal gelesen

Erfurt: Pfarrgarten | Einmal im Jahr ist der große Tag - dann feiert Windischholzhausen ein ganz besonderes Fest. Am Samstag, 26. August, steigt die mittlerweile 18. Musiknacht im Pfarrgarten. Um 20 Uhr beginnt die große Party, Einlass ist eine Stunde eher. Als Gäste werden an diesem Abend die Jungs von der Golden Sixties Band begrüßt. Bereits fünf Mal haben sie bei dieser Veranstaltung für die musikalische Umrahmung gesorgt und immer wieder...

1 Bild

CDU-Fraktion will gegen Hasse vorgehen

Eberhard :Dürselen
Eberhard :Dürselen | Erfurt | vor 6 Stunden, 24 Minuten | 14 mal gelesen

Erfurt: Stadt | . . . konnte mann am 21. August in det TLZ lesen. Das ganze 'Theater' begann mit dem Aktenfund in Immelborn. Mann sollte aber auch nicht vergessen, dass Herr Hasse als Erfüllungsgehilfe von Gevatter Tod fungiert. Warum? Bei Herrn Hasse gilt immer noch das Motto: Täterschutz geht vor Opferschutz! Installierte Tunnelkameras hätten bei Unfällen/Falschfahrern verwertbares Bildmaterial aufnehmen können. Das erfolgte aber...

2 Bilder

Geistliche Sommermusik in Bad Berka 1

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Weimar | vor 20 Stunden, 40 Minuten | 13 mal gelesen

Bad Berka: Stadtkirche | Die nächste „Geistliche Sommermusik“ in der evangelischen Kirche Bad Berka gestaltet am 23. August um 19.30 Uhr der Posaunenchor der Stadtkirche „St. Marien“ unter Leitung des Landesposaunenwartes Frank Plewka. Ein bunter Reigen vom alten Tanz über Lieder und Intraden bis hin zu mitreißenden Stücken aus Swing und Pop versprechen einen frohen musikalischen Abend. Der Abschlussabend der Sommermusiken findet am 30....

1 Bild

"DaS Neuwerk": Daniel Schwuchow startet solo durch

Helke Floeckner
Helke Floeckner | Erfurt | vor 23 Stunden, 51 Minuten | 15 mal gelesen

Nach dem Ende der Thüringer Band „Under Burning Skin“ hat sich Sänger Daniel Schwuchow nun solo deutscher Popmusik verschrieben. "Ein kalter Sturm zwingt mich in die Knie...“ Zum Glück nicht, es ist nur eine Liedzeile. Was ihn wirklich umweht, ist dann doch eher eine frische, poppige, wohltuende Brise. „Dabei war ich bisher durch und durch dem Rock und der englischen Sprache verschrieben“, staunt Daniel Schwuchow noch...

5 Bilder

Papageiendame Daisy ist Fan von Werder Bremen

Helke Floeckner
Helke Floeckner | Erfurt | vor 1 Tag | 122 mal gelesen

Daisy aus Sömmerda ist Fußballfan und seit fünf Jahren das Maskottchen der „Werder Freunde Erfurt“. Die Papageiendame plaudert aus dem Vogelkästchen: Da sage mal einer, ich würde nichts von Fußball verstehen. Ich zeig‘ euch gleich die rote Karte! Dabei pfeifen‘s die Spatzen längst von den Dächern: Ich, Papageiendame Daisy aus Sömmerda, bin sozusagen der zwölfte Mann bei den Werder Freunden Erfurt, einem Fanclub, den...

4 Bilder

Serie: Fit mit Thezz - einfach mehr bewegen

Axel Heyder
Axel Heyder | Erfurt | vor 1 Tag | 53 mal gelesen

Erfurt: Brühler Garten | Züruck zur Bewegung! Dem täglichen Stillstand aus dem Weg gehen! Unsere körperliche Leistungsfähigkeit sinkt auf Grund der technischen Helferlein immer weiter ab. Dabei mussten wir vor tausenden von Jahren noch schnell, stark und auf Zack sein, um das Überleben zu sichern. Selbst Anfang des 20. Jahrhunderts lag die durchschnittliche Gehstrecke des Menschen noch zwischen 17 und 20 km am Tag (!). Heute sind es im...

3 Bilder

Highlights der IAA 2017 in Frankfurt

Heinz Stanelle
Heinz Stanelle | Erfurt | vor 1 Tag | 451 mal gelesen

(TRD/MID) – Glänzender Lack und Chrom, strahlendes Scheinwerferlicht, extravagante Studien und brave Serienfahrzeuge: Die Stars der 67. Internationalen Automobilausstellung (IAA) vom 14. bis 24. September in Frankfurt treffen auf ein gesellschaftliches Umfeld, das von höchst emotionalen Diskussionen über die Rolle und die Verantwortung der Industrie im Abgasskandal und von der Angst vor Diesel-Fahrverboten geprägt ist. Von...

2 Bilder

Stromtankstelle: Der Einkauf von Ladeenergie ist oft noch reine Vertrauenssache

Heinz Stanelle
Heinz Stanelle | Erfurt | vor 1 Tag | 9 mal gelesen

(TRD/MID) – Was bei Diesel und Benzin eine Selbstverständlichkeit ist, nämlich die geeichte Mengenabgabe, ist bei Stromtankstellen noch eher Vertrauenssache. Denn bisher fehlt es an den technischen Voraussetzungen, den Verkauf von Ladeenergie im Sinne des Mess- und Eichrechts zu überprüfen. Denn Vertrauen ist gut, exakte Kontrolle ist besser. Und deswegen hat die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) jetzt ein...

1 Bild

Schlimmer als Terror: tägliche Gewalt vergiftet unsere Gesellschaft

Rainer Javik
Rainer Javik | Erfurt | vor 2 Tagen | 80 mal gelesen

Es waren wieder Tage des Terrors und der Bluttaten. EIn Terroranschlag ist ein Ereignis, das vereinzelt auftritt und stets von entsetzlicher Tragweite ist. Ähnlich dem Unfall, reißt er unvermittelt Menschen in den Tod bzw. verletzt oder verstümmelt sie körperlich und seelisch. Doch Terroranschläge sind, und das unterscheidet sie vom Unfall, meist von langer Hand geplant. Ziel ist es, so viele Opfer wie möglich ins...

19 Bilder

Rock´n Blues mit D4 im NAMENLOS 3

Joachim Kerst
Joachim Kerst | Erfurt | vor 2 Tagen | 43 mal gelesen

Erfurt: Krautland KGA Lokal NAMENLOS | In dem Ausflugslokal "NAMENLOS" in Erfurt-Hochheim / in der KGA "Am Bachstelzenweg" spielten am 19.08.2017 fünf Musiker, die eine gehörige Portion Rock`n Blues in das Rauschen der Bäume der Gartenanlage mischte! Jürgen Schlöffel der Inhaber des Ausflugslokal hatte zum Open Air geladen, um dort mit Gleichgesinnten des Rock & Blues der damaligen Musik von Neil Young, J.J. Cale, Jimi Hendrix, Eric Clapton, den Rolling Stones,...

Der Nürnberger Christkindlesmarkt

Johanna Siever
Johanna Siever | Erfurt | vor 3 Tagen | 4 mal gelesen

Auf dem Hauptmarkt der historischen Altstadt eröffnet das „Christkind“ feierlich den weltberühmten Nürnberger Christkindlesmarkt. Mittelalterliche Atmosphäre, die original Nürnberger Lebkuchen, Nürnberger Bratwürste und die größte Feuerzangenbowle der Welt präsentiert die einmalige Weihnachtsstadt. Stimmungsvolle Advents- und Weihnachtskonzerte in den Kirchen, traditionelle Krippenschau in der Barockkirche St. Egidien und der...

Reisegeheimtipp - Burg zu Burghausen

Johanna Siever
Johanna Siever | Erfurt | vor 3 Tagen | 5 mal gelesen

Mehr als ein Jahrtausend blickt sie schon ins Land: In ihrer Ursprünglichkeit gotischer Wehrbaukunst ist die Burg zu Burghausen ein lebendiges Kapitel bayerischer Geschichte. Mal drohte eine Belagerung der Türken, dann musste man sich 1632 der Schweden erwehren: Im Lauf der Zeiten hat die Burg zu Burghausen viel erlebt. Ihre Ursprünge gehen bis ins 8./9. Jahrhundert zurück; das heutige Bild mit den turmbewehrten, bis zu...

Meine Reise ins Allgäu

Johanna Siever
Johanna Siever | Erfurt | vor 3 Tagen | 3 mal gelesen

Vom hügeligen Voralpenland bis hoch hinauf auf die Gipfel der Allgäuer Alpen sind Aktivreisende seit jeher unterwegs. Als nachhaltige Gesundheits- und Wohlfühldestination will die Region mehr. Wer sich heute mit dem Markenzeichen Allgäu schmückt, musste sich nach strengen Kriterien prüfen lassen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige