Smartphone geraubt

Ein 20-Jähriger wurde am 04.02.13, gegen 17.30 Uhr, vom Domplatz bis zum Verkehrsgarten des Petersberges durch zwei Jugendliche verfolgt. Am Tor zur Zitadelle wurde er nach der Uhrzeit und ob er ein Handy hat, befragt.

Kurz darauf wurde er unter Androhung von Schlägen aufgefordert, das Handy herauszugeben. Anschließend flüchteten die Jugendlichen mit ihrer Beute in Richtung Gutenbergplatz und Adam-Ries-Straße.

Zur Personenbeschreibung ist derzeit bekannt, dass beide Täter ca. 14 Jahre alt und ca. 165 cm groß sind. Beide Täter hatten ein weiß-schwarzes Tuch vor dem Mund. Der Haupttäter hatte eine weiß/grau karierte Winterjacke mit Kapuze an. Bei dem Handy handelt es sich um ein schwarzes HTC Wildfire S mit der Identnummer 359144047228765.

Sachdienliche Hinweise werden an den Inspektionsdienst Nord, Tel. Nr. 0361-78400, erbeten.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige