Bio-Kaffeebohnen – was sie von herkömmlichem Kaffee unterscheidet

  Bio-Kaffeebohnen

Auch wenn Bio-Kaffee etwas teurer ist, so greifen Verbraucher doch vermehrt darauf zurück. Ob im Geschmack, im umweltschonenden Anbau oder das Fehlen von chemischen Zusätzen, Bio-Kaffeebohnen unterscheiden sich in vielen Punkten von den herkömmlichen Kaffeebohnen und werden deshalb unter den Kaffeeliebhabern immer beliebter.

BIO-KAFFEEBOHNEN - UMWELTFREUNDLICH UND AROMATISCH

Bei den Bio-Kaffeebohnen handelt es sich um ein Produkt, wie der Name schon verrät, welches biologisch angebaut wird. Das bedeutet, der Schwerpunkt liegt auf der Umwelt-freundlichkeit und insbesondere Nachhaltigkeit. Beim Anbau wird vollständig auf Pestizi-de verzichtet und anstatt chemischer Dünger ausschließlich natürlicher Dünger verwendet. Damit wird die Fruchtbarkeit des Bodens dauerhaft gefördert und schädliche Rückstän-de in den Kaffeebohnen sind ebenfalls ausgeschlossen.

Zudem unterscheiden sich Bio-Kaffeebohnen im Röstungsprozess von herkömmlichen Boh-nen. Sie werden langsamer und insbesondere schonender geröstet, indem niedrigere Tempera-turen gewählt werden. Dadurch werden den Bio-Kaffeebohnen vermehrt die Bitterstoffe ent-zogen, was den Bio-Kaffee im Resultat spürbar milder im Geschmack werden lässt.
Bio-Kaffeebohnen sind an der Zertifizierung zu erkennen, die an jeder Packung ange-bracht ist. Um sicher zu gehen, dass es sich tatsächlich um Bio-Kaffeebohnen handelt, sollte auf das Bio-Gütesiegel der EU sowie das deutsche Gütesiegel stets geachtet werden.

DIE PERFEKTE ZUBEREITUNG

Die Zubereitung von Kaffee ist generell eine Kunst für sich und bedarf in erster Linie einer guten Vorbereitung und einer guten Kaffeemaschine. Wer den vollen und frischen Genuss erleben möchte, der kauft Bio-Kaffeebohnen und nicht fertig gemahlenen Kaffee. Je feiner die Bio-Kaffeebohnen gemahlen werden, desto intensiver kann sich das Aroma verteilen.

Manche schwören auf den frischen Kaffeeaufguss, doch der Bio-Kaffee benötigt seine Aufbrühzeit, um sich vollständig im Geschmack zu entfalten. Daher ist der Gebrauch von hochwertigen Kaffeemaschinen zu empfehlen, die verhältnismäßig langsam das Wasser durch den Kaffeefilter laufen lassen. Kaffeemaschinen großer Marken wie Bosch arbeiten im Hin-blick auf die optimalen Brühregulierungen mit VolumeAutomatic Systemen. Auf diese Weise verteilt sich das Aroma optimal und sorgt im Ergebnis für einen harmonischen Geschmack.

Kaffeemaschinen sind in verschiedensten Ausführungen erhältlich, die oftmals Entkalkersys-teme integriert haben und so die Wasserqualität optimieren, denn diese nimmt großen Einfluss auf den Kaffeegeschmack.

Zusätzlich können sie den Kaffeegenuss in verschiedener Weise begünstigen. Ob mit automa-tischer Einschaltuhr, damit man morgens mit frischem Kaffeeduft aufgeweckt wird oder mit Thermoskanne, die den Kaffee stundenlang warm und frisch hält, Kaffeemaschinen in den verschiedensten Ausführungen eignen sich optimal für die Zubereitung von Bio-Kaffeebohnen.

© Orlando Bellini - Fotolia.com
© bonga1965 - Fotolia.com
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
7.498
Johannes Leichsenring aus Hermsdorf | 25.02.2014 | 21:04  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige