Günstige Alternative zu normalen Zigaretten

Die e-Zigarette - eine günstige Alternative zum Rauchen?

Zigaretten wurden in den letzten Jahren kontinuierlich teurer - was besonders dann ins Gewicht fällt, wenn man jeden Monat mit eh schon einem knappen Budget auskommen muss. Doch gibt es , außer dem Aufhören, eine preiswertere und funktionierende Alternative zu den teuren Glimmstengeln? Aufhören ist nicht immer einfach und man möchte sich doch auch mit einem knappen Budget "etwas gönnen". Mit dem Einsatz einer e-Zigarette kann man nur aber nicht nur Kosten sparen, sondern auch etwas aktiv für seine Gesundheit tun.

Die elektronische Zigarette, oft auch kurz e-Zigarette genannt, wird mit einem aromatisierten Liquid befüllt, welches im Inneren des sogenannten Verdampfers in einem feinen Nebel verwandelt und inhaliert wird. Der Dampf, der dabei produziert wird, erinnert stark an den Rauch echter Zigaretten, nur dass dabei eben kein Tabak verbrannt wird und somit zahlreiche Giftstoffe, die bei dem Verbrennen des Tabaks unweigerlich entstehen, wegfallen. Das Liquid kann man in verschiedenen Nikotinstärken erwerben, so dass auch starke Raucher nicht den "Nikotin-Kick" vermissen.

Die erste Investition zahlt sich bald aus


Der Markt wird momentan mit zahlreichen und sehr verschiedenen Modellen von e-Zigaretten gesättigt. Das Ganze natürlich wie immer zu sehr unterschiedlichen Preisen. Deshalb sollte man vor dem Erwerb die Angebote vergleichen. Ein gutes Starterset, in welchem die komplette "Hardware" - die e-Zigarette, ein Ladegerät für die Batterie oder Ladekabel etc. - enthalten ist, kostet zwischen 40,- und 80,- Euro. Damit erhält man als Käufer aber alles, bis auf das Liquid, was man zum "Dampfen" braucht. Diese anfängliche Investition in ein Set mag auf den ersten Blick recht preisintensiv erscheinen, sie zahlt sich aber schon nach kurzer Zeit wieder aus.

Die Liquids zum Verdampfen sind in allen erdenklichen Geschmacksrichtungen und Nikotinstärken erhältlich. Die Kosten belaufen sich dabei pro 10 ml auf 3,- bis 7,- Euro, wobei sich auch hier ein Vergleich lohnt. Kauft man in größeren Gebinden, wird es natürlich günstiger. Diese Anschaffung lohnt sich allerdings erst, wenn man geschmackstechnisch das richtige Liquid für sich entdeckt hat. Zusätzlich hat man die Möglichkeit, sich die Liquids mit frei käuflichen Zutaten selbst zu mischen. Dies erfordert zwar höchste Hygienemaßnahmen und Genauigkeit, aber man kann damit noch einmal kräftig Geld sparen.

Ein einfaches Rechenbeispiel


Geht man von einem durchschnittlichen Zigarettenkonsum von 1 Päckchen (17 Stk. / 5,- Euro) pro Tag aus, entspricht das einem Liquid-Verbrauch von ca. 3 ml pro Tag. Damit würden 10 ml vom teuersten Liquid (7,- Euro) für den Bedarf von 3 Tagen ausreichen. Daraus ergibt sich folgende Beispielrechnung:

3 x 5,- Euro = 15,- Euro für Zigaretten in 3 Tagen
1 x 7,- Euro = 7,- Euro für Liquid in 3 Tagem
Ersparnis = 8,- Euro

Hochgerechnet auf den Monat (30 Tage) ergibt sich:

30 x 5,- Euro = 150,- Euro für Zigaretten
10 x 7,- Euro = 70,- Euro für Liquid
Ersparnis = 80,- Euro

Somit hätte sich der Preis für das am oberen Preislevel angesiedelte Starterset schon nach dem ersten Monat amortisiert - und ab dem zweiten Monat spart man bereits bares Geld. Die Geräte, welche in den letzten Monaten auf den Markt gebracht wurden, verfügen über eine hohe Haltbarkeitsdauer und können über mehrere Monate, wenn nicht sogar Jahre benutzt werden, sodass laufende Neuanschaffungen entfallen. Die Teile im Gerät, die sich abnutzen, können problemlos für kleines Geld ausgetauscht werden.

Die Suche nach dem perfekten Gerät


Ja, man kann mit einer e-Zigarette bares Geld sparen, wenn man direkt das richtige "Setting" findet. Da es allerdings eine so große Auswahl an verschiedensten Modellen und Liquids gibt, besteht das Risiko, dass man anfängt, sich einmal quer durch das Programm an Hardware zu kaufen. Dann wird die e-Zigarette allerdings sehr schnell zu einem teuren Hobby.

Wenn man sich aber klar macht, dass es einfach nur funktionieren und schmecken muss und man vor dem Kauf vielleicht sogar die Geräte ausprobieren kann, findet man leicht das passende Gerät. So fällt der Wechsel von Zigaretten auf elektronische Zigaretten nicht nur leicht, sondern spült auch ab dem zweiten Monat Geld in die Kasse, welches man vorher in die Luft geblasen hat. Zusätzlich zu der Tatsache, dass es auch der Gesundheit gut tut, die Zigaretten endlich hinter sich zu lassen.

Eine gute Auswahl an Elektro Zigaretten und Liquids finden Sie im e-Cigar-Shop. Entdecken Sie eine Welt ohne Rauch und genießen Sie geschmacksvollen Dampf.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige