Stiefelkauf leicht gemacht

Stiefelkauf leicht gemacht - so entscheiden Sie sich für das perfekte Paar

Gehören Sie auch zu den Frauen, die schamlos zugeben, dass sie einen regelrechten Schuhtick haben? Dann dürften Ihre Augen beim Thema Stiefel funkeln. Kein Wunder, denn der Stiefel formt nicht nur ein schönes Frauenbein, er verleiht auch noch einen selbstbewussten Gang und ist aus der Modewelt nicht mehr wegzudenken. Besonders in der kühleren Jahreszeit hat dieser Schuh Hochkonjunktur. Allerdings ist bei der Wahl des Stiefels Vorsicht geboten, denn er sollte auch zum eigenen Körperbau passen und so vorteilhaft wie möglich wirken. Doch keine Sorge, günstige Stiefel gibt es in trendigen Shops wie Jepo in allen Farben und Formen und vor allem für jedes Frauenbein.


Günstige Stiefel - diese Tipps gilt es zu beachten


Bevor Sie sämtliche Läden und Internetshops stürmen, bedarf es einer gründlichen Körperanalyse. Wie groß sind Sie? Sind Sie eher der zierliche oder der füllige Typ? Wie ist es um das Verhältnis von Oberkörper und Unterkörper bestimmt? All dies sind Fragen, die beim Stiefelkauf eine große Rolle spielen. Warum? Ganz einfach. Ein Stiefel ist nämlich viel mehr als nur ein Schuh. Er kann Beine optisch strecken und Sie schlanker erscheinen lassen. Man kann sich aber auch ganz böse vergreifen und somit den gewünschten Effekt in weite Ferne rücken lassen. Kleine mollige Frauen sollten z.B. niemals auf absatzlose, klobige Stiefel zurückgreifen, da diese Damen dann noch kleiner und molliger wirken. Wer von Natur aus eher kräftige Beine hat, tut sich mit der eleganten und vom Material her dünneren Variante eher einen Gefallen, als mit wuchtigen Stiefeln mit Fellbesatz. In diesem Fall ist es auch ratsam, sich für günstige Stiefel mit elastischem Schaft zu entscheiden. Dies gilt besonders für Frauen, die zu Wasseransammlungen in den Beinen neigen. Schlanke und größere Damen hingegen dürfen sich getrost mit sämtlichen Variationen anfreunden. Letztendlich kommt es jedoch auf das persönliche Wohlfühlgefühl und das eigene Selbstbewusstsein an.

Damenstiefel - darf's ein bisschen Absatz sein?

Ohne Frage sollten Stiefel stylish aussehen, doch sie sollten auch alltagstauglich sein. Besonders in den kälteren Monaten muss der günstige Stiefel auch eine gewisse Wettertauglichkeit vorweisen können. Es sei denn er soll Teil eines gewagten Club-Outfits werden. In diesem Fall dürfen Sie auch mal zum Stiletto-Absatz oder der Peep-Toe-Variante greifen. Ansonsten sollte man sich in Sachen Absatz lieber nicht übernehmen und auch Wert auf eine rutschfeste Sohle legen.

Stiefel bieten tolle Kombinationsmöglichkeiten


Der Stiefel ist ein wahrer Anpassungskünstler, denn er kann sowohl zur lässigen Jeans, wie auch zu einem eleganten Kleid oder Rock getragen werden. Zusätzlich ist es ganz Ihnen überlassen, ob Sie eher viel oder doch lieber weniger Bein betonen möchten. Egal, ob Sie günstige Stiefel mit einer Röhrenjeans kombinieren oder den Schaft unter einer Bootcut-Hose verschwinden lassen - ein schickes Paar Stiefel garantiert immer einen spektakulären Auftritt. Und wer sich mit einem hohen Schaft oder gar Over-Knee-Stiefeln nicht anfreunden mag, kommt mit Sicherheit mit trendigen Stiefeletten oder Biker-Boots auf seine Kosten. Sie würden sich gerne langsam mit einem höheren Absatz anfreunden, dann empfiehlt sich ein Keilabsatz. Trotz Absatzhöhe ist dieser nämlich ganz besonders bequem und ein verlässlicher Alltagsbegleiter, der absolut angesagt ist.

Bild Copyright: Lupo / pixelio.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige