Stromtarife richtig vergleichen

Stromtarife online vergleichen

Die erneuerbaren Energien nehmen einen immer höheren Stellenwert bei der Stromversorgung ein, doch um sie zu nutzen, müssen die Stromnetze ausgebaut werden. Das ist mit Kosten verbunden, die von den Energieversorgern an die Verbraucher in Form höherer Stromkosten weitergegeben werden. Wer als Verbraucher Stromkosten sparen will, kann die Tarife online vergleichen.

Mehr als 1.000 Stromanbieter sind in Deutschland auf dem Markt, die Zahl der Stromtarife ist noch deutlich höher. Der Strommarkt wird von den vier Branchenriesen EON, EnBW, RWE und Vattenfall beherrscht, unter diesen Konzernen herrscht nur wenig Konkurrenz. Sie erhöhen die Strompreise, doch ist kein Verbraucher an diese Anbieter gebunden. Viele kleinere und mittlere regionale und überregionale Stromanbieter sind teilweise völlig unabhängig von einem Konzern. Damit sie am Markt bestehen können, müssen sie günstige Tarife anbieten.

Einen günstigen Stromtarif finden

Mit dem online Stromanbieter Vergleich können Verbraucher, die mit ihrem bisherigen Stromtarif unzufrieden sind, in kurzer Zeit einen günstigeren Tarif finden. Um den Vergleich zu starten, muss der Verbraucher Angaben zur Postleitzahl und zum jährlichen Stromverbrauch in Kilowattstunden machen. Der Jahresverbrauch ist auf der Jahresendabrechnung des bisherigen Anbieters verzeichnet. Um die Suche nach einem günstigen Tarif zu präzisieren, sind Angaben erforderlich, ob man Tarife mit Neukundenbonus, Tarife mit Preisgarantie oder nur Ökostromtarife wünscht.

Der Vergleich zeigt die verschiedenen Tarife der Stromanbieter mit den jährlichen Preisen und mit der jährlichen Einsparung gegenüber dem regionalen Grundversorger an. Zu den einzelnen Tarifen und den Anbietern kann der Verbraucher nähere Details abrufen. Im Vergleich sind zahlreiche Online-Tarife zu finden, die nur online verfügbar sind. Sie sind besonders günstig, da die Korrespondenz zwischen Stromanbieter und Kunden lediglich per E-Mail erfolgt. Auf diese Weise werden Kosten für Papier und Porto gespart. Die Ökostromtarife werden besonders bei den kleineren und mittleren Anbietern immer günstiger. Viele Anbieter haben sich inzwischen auf Ökostromtarife spezialisiert. Der Strom wird aus erneuerbaren Energieträgern, zu denen Wasserkraft, Windkraft und Sonnenenergie zählen, erzeugt. Am Siegel für OK Power sind diese nachhaltigen Tarife schnell zu erkennen.

Keine Angst vor dem Wechsel

Verbraucher müssen vor einem Wechsel des Stromanbieters keine Angst haben. Direkt über den Stromanbietervergleich gelangt man zum Anbieter. Dort kann man den Antrag online ausfüllen und ihn per Mausklick abschicken. Zum Service des neuen Stromanbieters gehört es, dass er die Kündigung des Vertrages beim bisherigen Anbieter übernimmt. Der Verbraucher muss dazu nur den bisherigen Anbieter, die Vertragsnummer und die Zählernummer angeben. Wichtig ist, dass der Wechsel rechtzeitig vor dem Eintritt der Kündigungsfrist beantragt wird. Die Stromversorgung ist während der gesamten Kündigungsfrist gewährleistet, da sie gesetzlich vorgeschrieben ist.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige